Emoji are not language 🤔

Gepostet vor 1 Jahr, 2 Monaten in #Design #Misc #Science #Emoji #Language #Typography

Share: Twitter Facebook Mail

GrinningFaceWSmilingEyes-1024x205

Ich mag Emoji (vor allem in Headlines 😎), aber ich halt „so ziemlich alle Sprachdingens mit Emoji der Vergangenheit für Nonsense – die Moby Dick-„Übersetzung“ etwa –, da Emojis eben (noch) keine festgelegte Syntax haben“. Hatte ich genau so vor ’nem Jahr zu einer Linguistik-Studie bezüglich Instagrams Emoji-Hashtags geschrieben. Stimmt nach wie vor und genau dazu gibt's jetzt ’ne Studie: Investigating the Potential for Miscommunication Using Emoji, hier das PDF: „Blissfully happy“ or „ready to fight“: Varying Interpretations of Emoji. (via (╯°□°)╯︵ ┻━┻)

Die beziehen ihre Studie vor allem auf unterschiedliche Renderings von Emoji in User-Agents und Geräten, ich freue mich schonmal auf die nächste Studie, die die generelle Ambivalenz von Emoji als Sprache untersucht.

emoji

Emoji are commonly used in modern text communication. However, as graphics with nuanced details, emoji may be open to interpretation. Emoji also render differently on different viewing platforms (e.g., Apple’s iPhone vs. Google’s Nexus phone), potentially leading to communication errors.

We explore whether emoji renderings or differences across platforms give rise to diverse interpretations of emoji. Through an online survey, we solicit people’s interpretations of a sample of the most popular emoji characters, each rendered for multiple platforms. Both in terms of sentiment and semantics, we analyze the variance in interpretation of the emoji, quantifying which emoji are most (and least) likely to be misinterpreted. In cases in which participants rated the same emoji rendering, they disagreed on whether the sentiment was positive, neutral, or negative 25% of the time.

When considering renderings across platforms, these disagreements only increase. Overall, we find significant potential for miscommunication, both for individual emoji renderings and for different emoji renderings across platforms.

Typo-Safari Marseille, Paris, Montreal

Hier die nächsten drei Teile von Artes Typo-Safari, die ersten drei (Berlin, Paris und Barcelona) hatte ich hier gebloggt. Typo-Safari!…

Gun-Emoji Pairings 🔫😶

Interesting analysis of the Gun-Emoji-Pairings: „What does the Gun shoot at?“ and „Who pulls the Trigger?“

3D-Visualized Typography-Ideaspace

Ich habe schon einige AI-Visualisierungen von Fonts gesehen, also sortierte Abbildungen des visuellen Idea-Space der Zeichensätze (also genau wie Skateboards…

The Power of Language

„In this reel, we explore the incredible power of language—written, spoken and performed. First, meet the creator of Game of…

Anthony Burgess lost Dictionary of Slang discovered

Die International Anthony Burgess Foundation in Manchester hat neulich das verlorene Slang-Wörterbuch von Anthony Burgess im Keller gefunden („at the…

Neural Network Genesis Alpha

Douglas Summers hat das erste Buch Genesis der Bibel mit Neural Network Voodoo in Worte übersetzt, die allesamt mit dem…

Podcasts: Sid Vicious, Baudrillards Simulacra, das Wörterbuch der Unruhe und das Märchen vom unglaublichen Super-Kim aus Pjöngjang

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem ein Hörspiel um einen mutierenden…

Typo Safari Berlin, Paris, Barcelona

Arte Creative hat schon seit einer Weile eine hübsche, achtteilige Minidoc-Serie über urbane Typographie am Start. Im Moment laden sie…

Urban Dictionary Anagrams, ranked

Sean Carney hat die Anagramme aus dem Urban Dictionary ermittelt und mit einem Algorithmus sortiert: How to Find Anagrams on…

Social Media based Substance Use Detection

Shit, they got me. (I think they follow me on Twitter, too. Damn. [Not really.]) Table 6 is hilarious: In…

15000yrs old ultraconserved Words from the Stone-Age found in present Languages

[update] Der verlinkte Artikel ist vier Jahre (hatte ich nicht gesehen), hier eine ausführliche Kritik im Languagelog: „The authors intend…