NC-Tracks 07/2016: Nisennenmondai, Charles Bradley, Bleached, Japanese Breakfast, Teen Suicide

Gepostet vor 1 Jahr, 4 Monaten in #Misc #Music #NC-Tracks

Share: Twitter Facebook Mail

niesen

Soundcloud- und Spotify-Playlist und jede Menge Musikvideos zu Alben, EPs und Singles, die ich mir diese Woche gehört, gesaugt und gekauft habe.

Charles Bradley – Changes

Derzeit auf Dauerrotation: Charles Bradleys Album „Changes“ (Video oben, iTunes, Spotify), Audacitys „Hyper Vessels“ (Spotify, iTunes), Teen Suicides „It's the Big Joyous Celebration, Let's Stir the Honeypot“ (Album-Stream unten, iTunes, Spotify), das Live-Album „#N/A“ von Nisennenmondai (Bild oben, Spotify, iTunes), Japanese Breakfast wunderbares Indiepop-Debut „Psychopomp“ (iTunes, Spotify) und The Burning Hells „Public Library“ (iTunes, Spotify, Video zu „Men Without Hats“ unten).

Unbedingt in der SC-Playlist anhören: Gold Panda, Lindstrøm, Database, Kadhja Bonet, 69, Holy Fuck und IXVLF. Der Rest kann aber auch einiges.

Nisennenmondai Live


Neues Album „#N/A“ auf Spotify, iTunes

Bleached - Sour Candy


Neues Album „Welcome the Worms“ auf Spotify, iTunes

Japanese Breakfast - Everybody Wants to Love You


Neues Album „Psychopomp“ auf iTunes, Spotify

Teen Suicide – It's the Big Joyous Celebration, Let's Stir the Honeypot


Album auf iTunes, Spotify

Cobalt – SLow Forever

auf iTunes, Spotify

Skating Polly – Hey Sweet


Skating Polly auf iTunes, Spotify

The Burning Hell – Men Without Hats


Neues Album „Public Library“ auf iTunes, Spotify

Night Beats - No Cops


Aktuelles Album „Who sold my Generation“ auf iTunes, Spotify

Swim Team – TV


Self-titled Debut auf Soundcloud, Cassette-Tape

The Tallest Man on Earth - A Short Film about Dark Bird is Home

Jeff Buckley – Just Like a Woman (Choose Your Own Musicvideo, Bob Dylan-Cover)

NC-Tracks auf Spotify

LPsLPsLPs: Beats, Souls and Rhymes

Ich kaufe mir ab und zu auch HipHop-Platten oder Jazz-artiges oder Soul, nur passiert das eher selten und deshalb stelle…

LPsLPsLPs: Rainbow Soundwaves along the Gravestones

Neu im Plattenschrank, so ungefähr Abteilung Schwarztragendes aber bisschen fluffig auch. Anspieltipps: Der The Void-Soundtrack, der Postpunk-Shoegoaze von See Through…

LPsLPsLPs: Die elektrischen Signale für das Brain-Zapping entstehen zwischen den Rillen und dem Tonabnehmer

„When Moiré decided to call his second album No Future, he wasn’t trying to make a political statement so much…

LPsLPsLPs: Flat Worms have Cigarettes after Sex

’Ne ganze Reihe neuer Alben (nicht nur) für die Zugfahrt nach Frankfurt morgen gekauft: Ganz oben auf der Liste natürlich…

Musicvideos: Poppy, Body Count, Casisdead, The National, Integrity, Red Fang, Andy Shauff, Palehound, Men I Trust, Cigarettes after Sex

LPsLPsLPs: I shouldn't write Blackest Black into the headline just because this is a fine selection of Post-Punk and Wave-Albums, that would be clickbait – but then again, that would reflect the darkness, despair and disenchatment these records transport (besides other things), so I guess that's legit.

Dicker Postpunk aus Berlin: Tier / So geht die Geschichte EP by Gewalt Tier / So geht die Geschichte EP…

LPsLPsLPs: Knallgelblila Flummi-Dotzbälle für alle!

Wunderbare Retro-Synth-Vigneten (ganze 35 Tracks davon, für lau, die meisten davon total geil): Resting State by HOME Resting State by…

LPsLPsLPs: Gloriose Bretter für mehr Nasenbluten™

Großartiger Electro-Punk aus Chicago mit jeder Menge Brett: demo by Droids Blood demo by Droids Blood Geiler Grrrrl-Punk mit fettem…

LPsLPsLPs \\ Blackest Black is electronic industrialized Goth Wave Black

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker…

LPsLPsLPs \\ Lautgespielter Krach hilft in allen Lebenslagen besonders bei den komplizierten. (Isso.)

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker…

LPsLPsLPs \\ Karamellsahnebonbons und anders buntes Zuckerwerk zur Beruhigung blankliegender Nerven

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker…