Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Anamorphic Dead Media Skull made from Newspapers

Gepostet vor 2 Monaten, 3 Tagen in

„Print is dead.“ (Dr. Egon Spengler)

NoahSkulladay“ Scalin macht schon eine ganze Weile anamorphe Totenköpfe aus verstorbenen Medien. Vor drei Jahren fing er mit VHS-Tapes an, es folgten Schallplatten, Bücher und CDs und nun hat er endlich den dahinsiechenden Tageszeitungen ein angemessen verzerrtes Memento Mori gewidmet: Dead Media 5: Newspaper Skull. Nice!

Hier ein paar aktuelle Zahlen zur Illustration des Todes von W&V: „Im vierten Quartal 2015 wurden durchschnittlich pro Erscheinungstag 18,3 Millionen Exemplare und damit 4,3 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum verkauft. Im Jahr 2005 lag die Gesamtauflage der Zeitungen noch bei über 25 Millionen Stück.“

ivw_spiegel_faengt_sich_nicht10_evo_580x326

WichitaSkullFinal1

wichita4

More:

Gawker for sale?

Ups. Gawker Media has hired an investment banker to explore strategic options including a potential sale, according to a person familiar with the matter, as…

Bildschirmfoto 2016-05-26 um 16.03.14

Der heimatliche Buzzfeed Deutschland-Maelstrom des Immergleichen

Meedia hat sich 215 Stussfeed-Postings angesehen. Ergebnis: „[Ein] Service für Leute […], die sich gern an ihre Heimat, ihren Dialekt, ihre Kindheit und vergangene Zeiten…

skel

Angler fängt Fisch mit Hand

„Schock für zwei Angler bei Schützberg in der Nähe von Jessen in Sachsen-Anhalt: Beim Aufschneiden eines gefangenen Welses entdeckten sie eine skelettierte Hand im Bauch…

CiHROZJVAAI9zP4-1

Conversational Essay about Bot-Existence distributed as a Bot-Conversation

Kyle Chayka wrote a piece about that Bot-Hype and then it actually got very interesting: „It injects a cold dose of reality into the current…

westworld

Skeletton-Stage of Talking Heads for AI-Sex Dolls

Der Erfinder der RealDoll arbeitet an einem sprechenden Roboter-Kopf mit AI und das da oben ist die Skull-Phase der Entwicklung, sozusagen: The Early Makings of…

Jeff Daniels goes back into „Newsroom“ on Trump

Jeff Daniels goes back into „Newsroom“ on Trump

I miss Newsroom. Jeff Daniels reprises his role as ACN’s Will McAvoy from “The Newsroom” to answer another question that sets him off. (Bloomberg)

Adblock goes Flattr

Interesting move: AdBlock Plus teams up with Flattr to help readers pay publishers and the model makes sense. [Insert snarky comment about AdblockPlus' lazy Freeriding-Strategy…

Obamas final White House Correspondents' Dinner 2016

Obamas final White House Correspondents' Dinner 2016

I'll miss this guy. Hier noch das Opening von Larry Wilmore, der wohl die anwesende Elite ein bisschen vor den Kopf stieß.

someone

Problem, solved

Joshua Topolsky (Gründer von The Verge) auf Medium über DasGeileNeueInternet und auch (nicht nur so ein bisschen, wenn auch unbekannterweise) über die Publishing-Philosophie (uhhh) von…

deathx

Warum immer mehr Prominente sterben

Nach Bowie, Eco, Westerwelle, Genscher, Lustig, Minsky, Lemmy, Rickman und nun Prince stellt sich fast schon automatisch die Frage: Warum ist 2016 so ein Arschloch?…

The Dark Side of Guardian Comments

Der Guardian hat eine Studie zu seinen Comments in Auftrag gegeben. Das wenig überraschende Ergebnis: „As part of a series on the rising global phenomenon…