Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

AI wins Tournament against Go-Master Lee Sedol (UPDATE: AI wins 4-1 after final Match)

Gepostet vor 2 Monaten, 16 Tagen in

[update 15.3.] „Google DeepMind’s AlphaGo program beat champion Go player Lee Sedol in their fifth and final match in Seoul Monday afternoon, bringing their tournament to a close, 4-1.“

Die Go Association hatte der KI heute morgen für ihren Sieg den neunten Dan Grandmaster Rank verliehen: „Google's artificial intelligence (AI) program AlphaGo has been awarded the highest Go grandmaster rank, reserved for those whose ability at the ancient board game borders on "divinity", South Korea's Go Association said on Tuesday (March 15).“


gggoooIm Januar hatte Googles AI AlphaGo einen 2nd Dan-Go-Player geschlagen, vor ein paar Wochen noch ’ne Sensation. Das Match damals war der Auftakt für ein Tournament gegen Lee Sedol, lange Zeit einer der besten Spieler der Welt, der mit nur 20 Jahren den höchsten (9.) Dan erreichte. Der war vor ein paar Monaten noch sehr zuversichtlich, nachdem er das bereits im Herbst 2015 abgehaltene Match studiert hatte: „I have heard that Google DeepMind’s AI is surprisingly strong and getting stronger, but I am confident that I can win at least this time.“

Was er dabei nicht beachtete: Seit Oktober hat AlphaGo weitergelernt. Und nun hat er ein (eigentlich auf 5 Matches angelegtes) Tournier haushoch mit 0-3 verloren (im Bild rechts: Endstand des dritten Matches). Die beiden restlichen Runden werden noch gespielt, bleibt abzuwarten, ob Lee überhaupt nochmal gegen die Maschine punkten kann. Ich bin skeptisch, der Drops ist gelutscht.

A Google-developed computer programme took an unassailable 3-0 lead in its match-up with a South Korean Go grandmaster on Saturday—marking a major breakthrough for a new style of "intuitive" artificial intelligence (AI). The programme, AlphaGo, secured victory in the five-match series with its third consecutive win over Lee Se-Dol—one the ancient game's greatest modern players with 18 international titles to his name. Lee, who has topped the world ranking for much of the past decade and confidently predicted an easy victory when accepting the AlphaGo challenge, now finds himself fighting to avoid a whitewash defeat in the two remaining games on Sunday and Tuesday.

Interessantes Bit aus ’nem Zeit-Interview mit Go-Spieler Christoph Gerlach:

ZEIT ONLINE: Könnte ein Experte, der nur die Züge der Partie zwischen Sedol und AlphaGo nachliest, erkennen, wer Mensch und wer Maschine ist, wie in einem Turing-Test?

Gerlach: Ich habe keinen Unterschied entdeckt. Und ich glaube, andere auch nicht.

Hier eine Analyse des ersten Matches:

Und bei dem ganzen Machine Learning-Bruhaha nicht vergessen, und das ist das wirklich creepige an dem ganzen Kram: Machine Learning works great – Mathematicians just don’t know why.

[update 13.3.] Das Tournier hat Lee Sedol jetzt bereits verloren, aber die vierte Runde hat er immerhin gewonnen. Menschen sind also (noch) nicht chancenlos gegen AlphaGo:

Song Taegon, 9-dan, Korean commentator, said:
“It seems Lee Sedol can now read AlphaGo better and has a better understanding of how AlphaGo moves. For the 5th match, it will be a far closer battle than before since we know each better. Professional Go players said that they became more interested in playing Go after witnessing AlphaGo’s innovative moves. People started to rethink about moves that were previously regarded as undesirable or bad moves. AlphaGo can help us think outside of the box in Go games.“

More:

200 Terabyte Math-Proof

Ich dachte, ich hätte hier mit meiner fast 1GB großen NC-Datenbank ein ziemlich stattliches Datenmonster angehäuft. Fuck that. Introducing: The Keyser Soze of Math Two-hundred-terabyte…

weird

Pixelsynth

Pixelsynth (Code auf Github), nettes Spielzeug von Olivia Jack mit dem man Sounds aus Bildern erzeugen kann. I sound weird.

blade

Neural Network dreams of electric Blade Runners

Terence Broad hat ein Neural Network auf die ersten 10 Minuten von Bladerunner trainiert. (via CreativeAI) A frame by frame reconstruction of the first 10…

314_1_morpheus-1

Science: Wie Künstliche Intelligenzen die Menschheit zerstören könnten

Aus einem amüsanten Paper von Federico Pistono und Roman V. Yampolskiy von der Uni Louisville: Unethical Research: How to Create a Malevolent Artificial Intelligence (PDF).…

eye

Sunspring: Shortfilm from Algorithmic Script

Ross Goodwin arbeitet mit Neural Networks und Storytelling und ließ für die „2016 Sci-Fi London 48 Hour Film Challenge“ einen Kurzfilm von einer auf SciFi-Drehbüchern…

HYPER-REALITY_A5

Keiichi Matsudas Hyper Reality 3

Neuer Augmented Reality-Schnickschnack von Keiichi Matsuda. Den ersten (exakt genauso aussehenden) Clip hatte er vor sechs Jahren veröffentlicht, später crowdfinanzierte er dann eine Kurzfilmserie, das…

robotcar

Google erfindet klebende Unfallopfer-Fänger für Roboter-Autos

You can't make this shit up: Google patent: Glue would stick pedestrian to self-driving car after collision. (via NewAesthetics) In a world with self-driving cars,…

algocthulhu

Algorithmische Necronomicon-Beschwörungen: Ä.I.! Ä.I.! Cthulhu fhtagn!

Für einen Vortrag über AlgoKunst auf der „Adventures on the Edge of Culture“-Konferenz programmierte Herr Shardcore einen Bot auf Beschwörungen aus Lovecrafts Necronomicon. Ph'nglui algo'nafh…

Screen-Shot-2016-05-16-at-11.11.28-AM-640x347

Hackers hack Mr.Robot

Vor einer Woche verpasste der Mr.Robot-Sender seiner Serie eine neue Website, und weil Mr.Robot haben sich natürlich erstmal ein paar Hacker um die Security gekümmert:…

artstyletransfer

Artistic Style-Transfer is getting good, fast

Die Artistic Style-Transfer-Algorithmen werden immer besser, das psychedelic Kitten und die Matrix-Cat unten rechts ist tatsächlich ziemlich mindblowing. Die Pics stammen aus einem neuen Paper…

Random Location Picnic-App

Random Location Picnic-App

Am Wochenende fand die SanFrancisco-Ausgabe des Stupid Shit No One Needs And Terrible Ideas Hackathons statt und der erste dumme Scheiß, der da grade die…