AfD setzt gezielt auf Clickbait

Gepostet vor 1 Jahr, 4 Monaten in #Misc #Politics #AFD #Clickbait #Election #Media

Share: Twitter Facebook Mail

AfD-Petry-Honkess hat in einer Mail nach den hessischen Wahlerfolgen der rechten Nationalkapitalisten explizit die Rolle von Clickbait und Medien-Aufregern betont. Man beachte bitte die implizite Erwähnung von sowas wie „Systemmedien“, gegen die ausgerechnet Clickbait ein probates Mittel darstellen soll. Bastard!

Laut einer E-Mail von Frauke Petry, die sie in der Nacht zum Montag an Parteimitglieder und Unterstützer geschickt haben soll, ist das kein Zufall, sondern Parteistrategie. Kress.de zufolge schreibt sie: „In einer auf Zuspitzungen und Verkürzungen angelegten Medienlandschaft gehen differenzierte und sachlich formulierte Aussagen leicht unter. Dies trifft umso mehr zu, wenn der Platz, den uns die ‚Noch-Inhaber' politischer Mehrheiten in diesen Medien zugestehen, nach wie vor limitiert ist. Um sich medial Gehör zu verschaffen, sind daher pointierte, teilweise provokante Aussagen unerlässlich. Sie erst räumen uns die notwendige Aufmerksamkeit und das mediale Zeitfenster ein, um uns in Folge sachkundig und ausführlicher darzustellen.“

[update] Said and done: AfD fälscht Abendzeitungs-Überschrift.

Die AFD auf dem Mond

Mein Buddy Gregor Weichbrodt hat „Personen und Objekte der 'Alternative für Deutschland' in die Schwarzweißfotografien der Apollo-Mondmissionen“ geshoppt und die…

Memetische Verantwortlichkeiten des Journalismus am Beispiel von CNN und G20

Letzte Woche trugen sich zwei relativ vielbeachtete Ereignisse zu, an denen sehr deutlich wird, wie die memetischen Bedingungen des Netzes…

Buzzfeed-HQ infested with Parasites lol 🕷

Die Buzzfeed-„Headquarters“ haben sich eine Bettwanzen-Plage eingefangen und müssen erstmal von zuhause aus arbeiten: Bedbugs infestation breaks out at BuzzFeed.…

Fake-Like Vending Machine

In Russland steht offenbar ein Verkaufsautomat für Social Media-Likes. Das Teil druckt Fotos, man kann damit Follower und Likes auf…

AfD ist humorbefreit

Nettes Detail aus dem Facebook-Faktor-Special der SZ, offenbar ist die AfD tatsächlich nahezu komplett humorbefreit. Fast noch lustiger finde ich…

4chan doesn't know what a Semiotics is mmmkay 👌

4chan behauptet seit ein paar Tagen, das OK-Sign sei rein und ausschließlich auf seine „Okay“-Bedeutung fixiert und Symbole könnten keine…

Fuckopolous returns with 12 Million Dollar rightwing Trolling-Business

Milo Fuckopolous hat nach seinem Rausschmiss vor ein paar Wochen einen neuen Gig, AV-Club fasst mit der überaus passenden Headline…

RechtsLinks 24.4.2017: Milch-Bukkake in Berkley, Twitter-Bombs und The Age of Offence

Kurzer Nachtrag zur Milch: Ein „Free Speech-Aktivist“/wahrscheinlicher Trump-Supporter/möglicher 4chan-Troll mit Milch-Bukkake während der Straßenschlacht in Berkley. [update] Handelt sich bei…

Visualisierung des AfD-Parteitages auf Twitter

Visualisierung des AfD-Parteitags auf Twitter von Luca: „6000 accounts tweeted about #koeln2204. Who they are and how they are connected…

Understanding Fake News (from an Indie-Media-Perspective)

Gutes Video von Tim Pool (Youtube, Twitter, Patreon, Ex-Vice, Ex-Fusion), ein Erklärungsversuch von Fake News und hyperpartisan Websites aus Perspektive…

Wie Online-Werbung der Verleger das Fake-News-Phänomen ermöglichte und zu Trumps Sieg beitrug

Der Verband der Zeitungsverleger NRW veröffentlichte gestern eine Stellungnahme zu einem Antrag der Piraten-Fraktion. Unter dem Titel „AdBlocker und Medienvielfalt…