Ghostbusters – Trailer

Der Ghostbusters-Trailer ist da und sieht okay bis tatsächlich gut aus:

Scheint ähnlich wie „Force Awakens“ sowas wie ein Reboosequelremix zu werden. Ich fürchte auch, dass der Humor nicht der meinige ist, aber ich hatte „Ghostbusters“ noch nie als reine Komödie auf’m Schirm, sondern vorrangig als Genre-Film in Form einer Action-Komödie, da braucht's jetzt nicht wirklich montypythonclass of comedy, oder so. Ich mag den Trailer – und das Creature-Design ist, entgegen meinen Befürchtungen, ziemlich großartig und überhaupt: SLIMER! But Haters gonna hate, ofcourse. Hier das PR-Geblubber:

Ghostbusters makes its long-awaited return, rebooted with a cast of hilarious new characters. Thirty years after the beloved original franchise took the world by storm, director Paul Feig brings his fresh take to the supernatural comedy, joined by some of the funniest actors working today – Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon, Leslie Jones, and Chris Hemsworth. This summer, they’re here to save the world!

[update] Im Trailer sieht man kurz ein Whiteboard mit Formeln:

board

Darin versteckt ist die URL paranormalstudieslab.com und dort findet man unter anderem dieses MakingOf:

12716344_552959704882093_870862515291725184_o