Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Banksy outed (again) by geographic Profiling

Gepostet vor 3 Monaten, 27 Tagen in Science Und so. Banksy Crime Graffiti Streetart

troubleErinnert Ihr Euch an die Banksy-Story vor acht Jahren, als ein ehemaliger Mitbewohner Banksy outete? Ein Wissenschaftler hat jetzt ’ne kriminologische Technik („geographic profiling“) verfeinert und sich als Testlauf Banksys Identität vorgenommen – und prompt die olle Story von damals bestätigt. Sieht also so aus, als wäre Robin Gunningham tatsächlich Herr Banksy. (Sieht immer noch aus wie Harry Potter.) Hier die Studie: Tagging Banksy: using geographic profiling to investigate a modern art mystery, Posting der BBC, Snip von Gizmodo:

Steven Le Comber of Queen Mary University of London developed a sophisticated new system—and to prove its effectiveness, he used it to track the residence of Banksy. The updated method actually managed to tag a person strongly suspected to be Banksy, an individual named Robin Gunningham. For Banksy junkies, this comes as little surprise; Gunningham has been suspected of being Banksy since 2008.

To perform the analysis, Le Comber took all the locations in London and Bristol where Banksy’s art has appeared. The model then took the locations of these artworks and calculated the probability of Banksy’s residence across the study area. Among the top “hot spots” were addresses known to belong to Gunningham in both cities.

qkbf9207znwen4fqlq0d

More: Banksy Crime Graffiti Streetart

colors

Shooting Aerosol-Paint in SloMo

Die SloMo-Guys ballern und hauen mit Äxten auf Sprühdosen in Slow Motion:

porn

URL, the Porn Dog.

In Utah haben sie einen Polizeihund auf Speichermedien trainiert. Der Hund hört auf den Namen „URL“ und sie nennen ihn „Porn Dog“. The 16-month-old black…

Geiselnehmer in Viernheimer Kino erschossen

In Viernheim (in meiner alten Heimat) hat heute mittag ein bewaffneter „verwirrter Einzeltäter“ ein Kino gestürmt und Geiseln genommen. Der Mann wurde von einem SEK-Einsatzkommando…

sound

Dude arrested for big ass Soundsystem

In Queens wurde ein Typ mit ’nem DIY-Soundsystem verhaftet, weil er seine Nachbarschaft volllärmte und das grade stattfindende Baseballspiel in einem Stadion übertönte, was natürlich…

mischief1

SpaghettiO-Watermelon thrown at House

Then this happened: [Vandals] threw a small watermelon at [a womans] front-door steps, smashing it — but it was no regular watermelon, according to Trooper…

radiohead

Islamisten attackieren Radiohead Listening Party in Istanbul

Eine Gruppe islamischer Fundamentalisten haben den Plattenladen Velvet IndieGround in Istanbul überfallen, in dem grade die Radiohead-Listining-Party stattfand, über die ich vor einer Woche gebloggt…

Ck8L9yjWgAAfpYo

Das Massaker an Schwulen in Orlando ist eine Manifestation toxischer Männlichkeit

1.) Hier die Namen der 49 Opfer des Anschlags auf den Schwulenclub Pulse von der Website der Stadt Orlando: Stanley Almodovar III (23), Amanda Alvear…

flatearth

Some people just want to see Flat Earth burn

Then this happened: A Flat Earth Argument In Small Town Ontario Turned Into an Actual Garbage Fire. According to local reports, the 56-year-old man, who…

for0

Fotografie forensischer Gesichtsrekonstruktionen

Arne Svenson fotografiert Portraits forensischer Gesichtsrekonstruktionen, mit deren Hilfe das Aussehen verstorbener Menschen ermittelt wird, deren Erscheinung aufgrund von Wunden oder Verwesung nicht festgestellt werden…

nicho0

Exploding Ronald Freud

Nette Arbeiten von Nychos, einmal einen geplatzten Ronald McDonald für die Coney Island Art Walls und ein Werbeschnickschnack-Piece inklusive Freud-Skull-Installation am Flatiron Plaza in New…

gays1

#GaysBreakTheInternet is full of love ❤️💛💚💙💜💖

Im Zuge des Anschlags auf den Pulse Club in Orlando, bei dem gestern 50 Menschen umkamen, bricht sich grade überall GayPride Bahn, auf Twitter posten…