Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

The Bullshit Dialogues

Gepostet vor 2 Monaten, 24 Tagen in

Neues aus den Bullshit-Sciences! Vor ein paar Monaten bloggte ich über Gordon Pennycooks Studie „On the Reception and Detection of Pseudo-Profound Bullshit“ und mit der ist Dr. Craig Dalton von der Uni Newcastle nicht einverstanden. Er meint, selbst Bullshitgeblubber könnte beim einigermaßen gebildeten Rezipienten sowas wie mentale Zustände der Transzendenz auslösen. Bullshit-Trips, quasi. (Paper: Bullshit for you; transcendence for me, PDF). Pennycooks kurze und trockene (und in meinen Augen einleuchtende) Replik: It’s still bullshit (PDF).

That it is possible for someone to find meaning in a statement does not prevent it from being bullshit. Indeed, bullshit that is not found at least somewhat meaningful would be rather impotent.

Consider the evangelizing of politicians and so-called spin-doctors, for example. Often, their goal is to say something without saying anything; to appear competent and respectful without concerning themselves with the truth. It is not the understanding of the recipient of bullshit that makes something bullshit, it is the lack of concern (and perhaps even understanding) of the truth or meaning of statements by the one who utters it.

Our original study concluded that people who are receptive to statements randomly generated without concern for meaning (i.e., bullshit) are less, not more, analytic and logical as well as more intelligent. Dalton’s commentary does not undermine this conclusion.

More:

arctic_t2m_dfa_2016

Arctic Heatwave off the charts 🌞

In der Arktis ist es derzeit so warm (oder eher: nicht kalt), die Messergebnisse des National Snow and Ice Data Center passen nicht mehr in…

olly

Spoilers still cool

Die Uni California wärmt ihre 5 Jahre alte Studie zu Spoilern nochmal auf, in der Psychologen feststellten, dass Spoiler die Rezeption der Story verbessern und…

sleep

Trees sleep 🌳💤

Wissenschaftler haben zum ersten mal den Tag/Nacht-Rythmus von Bäumen in freier Natur untersucht und sind zum (jetzt nicht sonderlich überraschenden) Ergebnis gekommen: Trees go to…

kill

BAHFest 2016

„BAHFest is the Festival of Bad Ad Hoc Hypotheses, a celebration of well-researched, logically explained, and clearly wrong evolutionary theory.“ All 2016-Talks here, full playlist…

stones

Machine sorts Stones by Age

Schöne Arbeit von Prokop Bartoníček und Benjamin Maus, eine Maschine, die Kieselsteine aus der Iller (Nebenfluss der Donau) nach ihrem geologischen Alter sortiert: The machine…

Podcasts: Über die Rauschkultur, den teilenden Menschen, das Problem Auto, Platon und Religion als Fehlfunktion

Podcasts, die ich in der letzten Woche gehört habe: SWR2 Wissen: Gott im Kopf: Die Neurobiologie spiritueller Erfahrungen (MP3): „Lassen sich alle religiösen Erfahrungen als…

woody2

Transparent Wood still very transparent

Vor ein paar Wochen ging die Meldung rum, Forscher hätten transparentes Holz geschaffen. Das war am 1. April und ich denke, deshalb hat mir das…

journal.pone.0153419.g001

Conservatives buy more Bullshit

Neues aus dem Bullshit-Sciences, wenn auch nichts wirklich erstaunliches: Vor ein paar Monaten hat man herausgefunden, dass manche Leute öfter Bullshit als „profound“ (dt. tiefgründig)…

fakedaesh

Fake Daesh-Attack in Cannes

In Cannes hat eine Internet-Buzze einen Anschlag gefaked. Vorher sind sie mit ihrem Schlachboot um die Yacht von Steven Spielberg rumgefahren. Die Viral-„Spezialisten“ und Organisatoren…

wetta

April 2016 Heat-Record: Check. 🌞

Another Month, another Heat-Record, yay! „April was the warmest such month on record, continuing an extraordinary stretch of global warming“. 😎 Following six previous record-setting…

Böhmermann zerlegt RTLs TrashTV

Böhmermann zerlegt RTLs TrashTV

Ausnahmsweise mal Böhmermann-Content, auch wenn ihr den hier wahrscheinlich schon kennt: Böhmermann zerlegt darin einen alten Feind von mir: RTL und TrashTV. Es sollte eigentlich…