Writers drawn on their Books

Gepostet vor 1 Jahr, 3 Monaten in #Design #Misc #Books #Illustration #Literature

Share: Twitter Facebook Mail

Marc Powells zeichnet seine Illus normalerweise auf Land- und Postkarten und den Titeln des National Graphic, am schönsten finde ich aber die Idee, Portraits berühmter Autoren auf den ersten Seiten ihrer Bücher zu verewigen. Toll!

markpowellart487website markpowellart488website markpowellart489website markpowellart490website markpowellart491website markpowellart482website

Podcasts: Deutschland 2071, Ambrose Bierce, die Freimaurer und 20 Jahre OK Computer

Zwei handvoll Podcasts und Hörspiele, die ich in der letzten Woche weggehört habe oder grade weghöre, unter anderem mit 'nem…

Charlie Brooker writes Black Mirror Books now

Charlie Brooker gibt jetzt auch Black Mirror-Bücher heraus, eine Kurzgeschichten-Anthologie verschiedener SciFi-Autoren – ob Brooker selbst ebenfalls Stories beisteuern wird,…

Podcasts: Anton LaVeys Satanismus, wie die Götter auf die Welt kamen und die Freiheit der Ungläubigen

Jede Menge Podcasts und Hörspiele, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem Hörspiele über Anton LaVeys Satanismus…

Eating Infinite Jest

Eat it, David! „Comedian Jamie Loftus celebrates one year of eating Infinite Jest.“ (via MeFi) Here's her announcement from a…

Alex Ross does Yellow Submarine

Comic-Legende Alex Ross, bekannt für seine gemälde-artigen, realistischen Cover für DC und Marvel, malt die Beatles und Yellow Submarine. Prints…

Anthony Burgess lost Dictionary of Slang discovered

Die International Anthony Burgess Foundation in Manchester hat neulich das verlorene Slang-Wörterbuch von Anthony Burgess im Keller gefunden („at the…

Swiss Army Man: Flaming Fart Print

Großartiger Print von Oliver Barrett zu Swiss Army Men, ab heute irgendwann für viel Geld bei Mondo. The flaming fart…

Bob Dylans Nobel-Lecture in Literature

Sechs Monate nach der Nobel-Preisverleihung ohne Bob Dylan hat er nun seinen Vortrag über Homer, Moby Dick, Shakespeare und Musik…

Terry Gilliam shot the Man who killed Don Quixote

Terry Gilliam hat nach 17 Jahren, einem gescheiterten Dreh und acht Neustarts seinen The Man who killed Don Quixote fertiggedreht:…

Awesome „20000 Leagues under the Sea“-Print

Mondo hatte vor ein paar Tagen eine Disney-Ausstellung am Start, die Artworks hatten sie in drei Blogpostings (1,2,3) online gestellt.…

Henry & Glenn Forever & Ever: Completely Ridiculous Edition

Das großartige Comic Henry & Glenn (über Henry Rollins und Glenn Danzig als schwules Pärchen und ihre lieben Satanisten-Nachbarn, Hall…