Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Philip K. Dicks Californium auf Arte

Gepostet vor 3 Monaten, 15 Tagen in

cali1

coverArte hat heute bereits die ersten paar Episoden des morgen auf Steam erscheinenden Spiels Californium, das in der verdrogten SciFi-Welt von Philip K. Dick spielt. (4Players sind nicht begeistert, ich hab’s persönlich noch nicht angezockt.)

CALIFORNIUM ist ein „Exploration Game“, indem der Spieler in einem ihm unbekannten Raum aufwacht. Durch die Erkundung seines Umfelds findet er heraus, dass er sich im Jahr 1967 in Berkeley, Kalifornien, in dem Körper von Elvin Green befindet. Green ist ein mäßig erfolgreicher Science-Fiction-Autor, dessen berufliches und privates Leben gerade in sich zusammenfällt – und dessen Wahrnehmung der Realität immer diffuser wird.

CALIFORNIUM ist eine interaktive Hommage an die Erzählwelten des einflussreichen amerikanischen Science-Fiction-Kult-Autors Philip K. Dick. Nach seiner Weltpremiere auf der transmediale in Berlin steht das Spiel online ab 16. Februar auf CREATIVE.ARTE.TV sowie auf Steam zum Download bereit.

Nächste Woche folgen ein VR-Kurzfilm und ’ne Doku am 2. März:

Am 22. Februar folgt I, Philip, ein speziell für VR-Brillen konzipierter interaktiver Kurzfilm. Er wird sowohl in der App ARTE360 als auch unter arte.tv/iphilip für die User bereitgestellt.

Mit der Dokumentation Philip K. Dick und wie er die Welt sah wird der Programmschwerpunkt am Mittwoch, 2. März um 22.00 Uhr auf ARTE vervollständigt. Darin bringt uns Regisseur Yann Coquart den Schriftsteller näher, dessen Werke bekannten Science-Fiction-Filmen wie „Blade Runner“ oder „Minority Report“ als Vorlage dienten.

cali2

More:

bullshit

Harry Frankfurts „On Bullshit“ shortfilm'd

Hübscher Kurzfilm von Christian Britten und James Nee über Harry Frankfurts On Bullshit: „Harry Frankfurt is an American philosopher and author of the New York…

xG8xuVl6FxghvGL5u2lOu3k71mh9WI0wNdm85JDdBUo

666 in Dooms Soundtrack-Spectrogram

Reddit: The numbers 666 appear in DOOM's soundtrack in a spectrogram.

arcade

Kowloon Arcade Walkthrough

In Japan gibt es (natürlich) eine Kowloon-Walled-City-themed Arcade-Halle. BeatdownBoogie waren dort uns sind mit einer Kamera durchgelatscht: Und apropos Abandoned Krams und Arcade: Vor ein…

Dystopian Society based on Buzzfeed-Quizzes

Dystopian Society based on Buzzfeed-Quizzes

Nette neue Serie von CollegeHumor: Bad Internet ist sowas wie Black Mirror in lustig, die erste Folge ist ein Divergent-Spoof mit einer Gesellschaft, die auf…

R-Type – The Anime

R-Type – The Anime

„This is an homage to arcade classic R-Type and 90’s anime - with each second of animation containing around 17 drawings. […] Animated and written…

eye

Sunspring: Shortfilm from Algorithmic Script

Ross Goodwin arbeitet mit Neural Networks und Storytelling und ließ für die „2016 Sci-Fi London 48 Hour Film Challenge“ einen Kurzfilm von einer auf SciFi-Drehbüchern…

HYPER-REALITY_A5

Keiichi Matsudas Hyper Reality 3

Neuer Augmented Reality-Schnickschnack von Keiichi Matsuda. Den ersten (exakt genauso aussehenden) Clip hatte er vor sechs Jahren veröffentlicht, später crowdfinanzierte er dann eine Kurzfilmserie, das…

joe

Bulletproof Thoughts

Bulletproof Thoughts von Antoni Sendra: „philosophical pills for the suffering souls of the hypermodern era.“ Instinctive Intelligence with Joe Strummer

wu

WuCraft: Wu-Tang Clan x World of Warcraft

Von Phill Harmonixx und Mega Ran: „WuCraft is a labor of love project mashing the classic, hard hitting beats from Wu-Tang with stories and topics…

chainsaw

Doom on a Chainsaw

A Toy-Chainsaw, that is: „It’s a Raspberry Pi Zero, that I crammed into an Echo Junior Chainsaw toy, along with a bunch of other things,…

Warcraft-Trailer recreated in World of Warcraft

Warcraft-Trailer recreated in World of Warcraft

Captain Obvious is obvious, but I just love recursion at work. (via Kotaku) Making of und Vergleich mit dem Film-Trailer: