Philip K. Dicks Californium auf Arte

Gepostet vor 11 Monaten, 4 Tagen in #Games #Misc #Arte #ScienceFiction #Shortfilms

Share: Twitter Facebook Mail

cali1

coverArte hat heute bereits die ersten paar Episoden des morgen auf Steam erscheinenden Spiels Californium, das in der verdrogten SciFi-Welt von Philip K. Dick spielt. (4Players sind nicht begeistert, ich hab’s persönlich noch nicht angezockt.)

CALIFORNIUM ist ein „Exploration Game“, indem der Spieler in einem ihm unbekannten Raum aufwacht. Durch die Erkundung seines Umfelds findet er heraus, dass er sich im Jahr 1967 in Berkeley, Kalifornien, in dem Körper von Elvin Green befindet. Green ist ein mäßig erfolgreicher Science-Fiction-Autor, dessen berufliches und privates Leben gerade in sich zusammenfällt – und dessen Wahrnehmung der Realität immer diffuser wird.

CALIFORNIUM ist eine interaktive Hommage an die Erzählwelten des einflussreichen amerikanischen Science-Fiction-Kult-Autors Philip K. Dick. Nach seiner Weltpremiere auf der transmediale in Berlin steht das Spiel online ab 16. Februar auf CREATIVE.ARTE.TV sowie auf Steam zum Download bereit.

Nächste Woche folgen ein VR-Kurzfilm und ’ne Doku am 2. März:

Am 22. Februar folgt I, Philip, ein speziell für VR-Brillen konzipierter interaktiver Kurzfilm. Er wird sowohl in der App ARTE360 als auch unter arte.tv/iphilip für die User bereitgestellt.

Mit der Dokumentation Philip K. Dick und wie er die Welt sah wird der Programmschwerpunkt am Mittwoch, 2. März um 22.00 Uhr auf ARTE vervollständigt. Darin bringt uns Regisseur Yann Coquart den Schriftsteller näher, dessen Werke bekannten Science-Fiction-Filmen wie „Blade Runner“ oder „Minority Report“ als Vorlage dienten.

cali2
trump

Election Night

Von Ryan Scafuro: „A crowd gathers until the early morning at a boozy London pub to watch the US presidential…

SciFi-Shortstorys von Tor.com als eBook

Tor.com hat seine besten 2016er SciFi-Shortstories in ein eBook gebacken, gibt's gegen Newsletter-Anmeldung hier. Der deutsche Tor-Verlag hat ebenfalls einen…

Reality+-+Lil+Buck+Da+Legend+@matthewbrush

Color of Reality

Ihr kennt wahrscheinlich die Living Paintings von Alexa Meade, die letztes Jahr ständig rumgingen. Die Dame hat sich nun mit…

thumbs_3354-w-gibson

William Gibson über die bizarre neue Realität

Sehr spannendes Gespräch von Jochen Wegner mit William Gibson über Trump und die „bizarre neue Realität“, in der wir leben:…

impulse

Impulse: Electronic Tonalities in Cinema

Superinteressantes Video-Essay von Brian Cantrell über elektronische Klänge in der Geschichte des (vor allem SciFi-)Kinos. Nur einer von vielen Essays…

eppp

Epoch

2001esker Kurzfilm von Ash Thorp: „Epoch is an experimental film intended to take you on a voyage through our solar…

utopia

Podcasts: 500 Jahre Utopia – Welche anderen Welten sind möglich?

Der Deutschlandfunk hatte vor Weihnachten eine ganze Reihe von Sendungen zum 500sten Geburtstag von Thomas Mores philosophischer Fiktion Utopia. Ich…

alien-covenant-poster

Alien: Covenant – Trailer

Der erste Trailer zu Alien: Covenant, dem Sequel zu Ridley Scotts 2012er Alien-Prequel Prometheus: Hier der Plot: Headed toward a…

c0ilhz8xgaq2jlv

Stanislaw Lems 1961er Beschreibung eines eBook-Readers auf einem 2016er eBook-Reader

Wäre natürlich perfekt, wenn die e-Ink im Kindle mit Kristallen arbeiten würde (wie LED-Screens), aber ich nehm's auch so. Von…

blade

Blade Runner 2049 – Teaser

Let's say… I'm underwhelmed. Then again, it's just the first announcement-teaser and it's directed by Denis Villeneuve (Sicario, Arrival) which…

57cover-1

Speculative Futures

Nicht nur Wired hat ’ne ScienceFiction-Issue am Start, das US-Magazin The New Inquiry widmet sich ebenfalls der Suche nach der…