Genrenale 2016: Das Festival für deutschen Genre-Film

Gepostet vor 1 Jahr, 5 Monaten in #Misc #Movies #Shortfilms

Share: Twitter Facebook Mail

Nächste Woche im Babylon Kino in Berlin, die 2016er Ausgabe der Genrenale (hier auf Facebook, Tweeties), „das erste und einzige Filmfestival, das exklusiv dem deutschen Genrefilm gewidmet ist“. An zwei Tagen jede Menge Action, Horror und Thriller, die man aus Deutschland nach wie vor (sehr) viel zu selten sieht.

Gestern erst beschwerte man sich zur Eröffnung des Berlinale über die Qualität des deutschen Films (Carta, spOnline, Tagesspiegel), alles wie immer also, der deutsche Film kann scheinbar außer Schweigerdeppenkino und prätentiösem Arthouse angeblich nix. Genau das Gegenteil will die Genrenale in seiner bereits vierten Ausgabe beweisen:

Sei es Action, Science-Fiction, Fantasy, Horror, Thriller, Film Noir oder Mystery; alle Genrearten, die sowohl im deutschen Fernsehen als auch im Kinofilm zu kurz kommen oder schlicht nicht stattfinden, sind bei uns ausdrücklich erwünscht und willkommen. Wir geben dem verschmähten deutschen Genrefilm einen Platz, den er sonst weder im Fernsehen noch auf den anderen Festivals hat. Wir wollen verlorene Vielfalt aufzeigen und ein Bewusstsein für Genre in und aus Deutschland schaffen. Wir präsentieren eine Auswahl der besten deutschen Genrefilme der letzten Jahre und bieten darüber hinaus den Genrefans, Filmemachern, Branchenvertretern und Interessierten eine Plattform zum Austausch, zur Anregung und zur Diskussion.

Eine Übersicht aller Filme gibt's auf der Website des Festivals und vom Babylon Kino, Tickets gibt's hier.

Wie krass ist das denn? #BERLINALEHACKED ➡ http://bit.ly/genrenalede

Posted by TELE 5 on Montag, 15. Februar 2016

genrenale1

Animation-Short: Glucose

Schöne Animation von @jeronBraxton: „A surreal journey through the dream of video game character who has been K.O. during a…

Oats Studios - Volume 1 - Zygote

Der dritte Kurzfilms aus Neil Blomkamps Oats-Experiment: Zygote erzählt die Story von zwei Marines auf der Flucht in einem Militärkomplex,…

Perspective

Neues von Fernando Livschitz: „One day I woke up and I saw everything in perspective…“ Livschitz auf Nerdcore: Toy-Bots in…

The Shark in the Park

Tolle neue Animation von Polynoid für das fiktive Korean Strange Plant Research Institute und deren Parco Pistris, eine fleischfressende Erdbeere:…

△ Lemon Hotdogs Auto Nom ▽

Oats Studios - Volume 1 - Firebase

Halbe Stunde Monster-Vietnam-Action von Neil Blomkamp, so ein bisschen wie eine Verfilmung einer alten EC-Comics-Story mit Zombie-Soldaten, weirden UFO-Flammenwerfern, Space-Time-Soldiers…

Time for Sushi

David Lewandowski did it again, he's still the best at whatever he's doing and he has a Weird Shit Store…

Fucking Rrrrats: Die Antwoords Tommy can't sleep

„TOMMY CANT SLEEP because there's rats in his room and his stupid fuckin dumb bitch mom doesn't believe him. A…

Shortfilm: Curve

Tim Megans ultra-minimalistischer und auf mit den Sitges- und Fantastic Fest-Awards ausgezeichneter Kurzfilm Curve ist endlich online. Der Film lief…

Home: Holidays in Cambodia

Böser, zwingender Kurzfilm von Daniel Mulloy: In Home, „Thousands of men, women and children struggle to get into Europe as…

Neil Blomkamps Rakka feat. Sigourney Weaver

Neil Blomkamp hat den ersten Kurzfilm Rakka (feat. Sigourney Weaver) seiner Oats Studios online gestellt, hier der Plot: „RAKKA is…