Triumph The Insult Comic Dog insults Social Justice Warriors in politically correct Language

Triumph the Insult Comic Dog nimmt sich der Debatte um Political Correctness an und spricht mit College Kids über Gender, Micro Aggressions und Trigger Warnings. Die Studenten der Uni New Hampshire hatten vergangenen Sommer einen (nicht verbindlichen) „Bias-Free Language Guide“ formuliert, in dem sie Worte wie „poor“ und „american“ als „problematisch“ darstellen und Alternativen vorschlagen. Und denen zieht Triumph The Insult Comic Dog mit ganz viel Comedy-Vaseline endlich mal den Stock aus dem Arsch und zwar in politisch korrekter Sprache (meistens). „Who's your non-gender-specific male authority figure?“ (via Sascha)

(Ich denke schon eine ganze Weile über einen höchstens-halb-ernsten Artikel nach, den man mal über die Problematik des Wortes „problematisch“ schreiben müsste, hab auch mal kurz die Etymologie recherchiert, aber keinen brauchbaren Hook gefunden. Mir wachsen jedenfalls seit ein paar Monaten schon seltsam geformte Zysten an den unmöglichsten Stellen, sobald irgendjemand das Wörtchen „problematisch“ erwähnt. Muss ja auch nich sein [das mit den Zysten].)

140 Minutes of Sheldon talking to Craig Ferguson

Der YT-Channel The Stories of Bob postet seit zwei Wochen jede Menge Supercuts der Interviews aus Craig Fergusons LateLateNight. Die…

AfD ist humorbefreit

Nettes Detail aus dem Facebook-Faktor-Special der SZ, offenbar ist die AfD tatsächlich nahezu komplett humorbefreit. Fast noch lustiger finde ich…

Rogue Apostrophe Vigilante

Wie die Graffiti Grammar Police aus Ecuador, nur mit Deppen-Apostroph in Bristol. (via Martin)

RechtsLinks 24.3.2017: Meme-Magic, The Problem With Facts, Le Pens Online Army und PC als Campus-Religion

Whitney Phillips (deren Troll-Buch hier rumliegt), Jessica Beyer und Gabriella Coleman (deren Troll-Buch hier ebenfalls rumliegt), über den Anteil der…

RechtsLinks 4.3.2017: Weaponized Narratives, Humpty Dumpty der Political Correctness und die Paleo-Conservatives for Porn

Sehr interessante Studie von Columbia Journalism Review über unterschiedliche Verhaltensmuster bei der Nutzung von hyper-partisan Websites: Study: Breitbart-led right-wing media…

The best Anagramm

Mark Dominus hat das beste Anagramm der englischen Sprache ausgerechnet. Dazu hat er die komplette Liste der Anagramme (der englischen…

RechtsLinks 17.2.2017: Fuckopoulos at Maher, PewDiePie is a racist SuperNazi from hell, Trump is 4chan

Pic: Lie Lie Land von Bambi First things first: Milo Fuckopoulos ist heute abend bei Bill Maher: „Yiannopoulos will be…

Where Slang Comes From

Schönes Posting von Matt Daniels über 2016er Slang: Where Slang Comes From – Emerging slang, identified by searches for words’…

Leslie Jones is Donald Trump

Vor ein paar Tagen meinte ich in den RechtsLinks anlässlich Trumps Verstimmung wegen SaturdayNightLives Portrait seines Presse-Sprechers durch eine Frau…

RechtsLinks 12.2.2017: Seeßlen über die Sprache der Rechten und eine Tour der pro-authoritaristischen Neo-Reaktion

The Atlantic: Behind the Internet's Anti-Democracy Movement – White House chief strategist Steve Bannon is reportedly a reader of neoreactionary…

Semiotics of Pepe

PBS Idea Channel über die Semiotik von Pepe: „Feels several different ways, man“. Bücher-Wiki über die im Clip angesprochene Polysemie:…