Street-Map from atmospheric Light Pillars

Tolles Wetter-Phänomen, aufgenommen von Frau Mia Heikkilä: „Lichtsäulen entstehen durch die Spiegelung des Sonnenlichts an hexagonalen Eisplättchen, die bei nahezu Windstille langsam absinken und sich dabei vorzugsweise horizontal in der Luft ausrichten. (Wikipedia)“

sky

Und in Finnland gab's an dem Tag offensichtlich einen ganzen Haufen davon – genug, um die Karte der Stadt im Himmel mit atmosphärischen Halo-Effekten nachzumalen – „In fact, the sky map was even better than the printed map Heikkilä used for comparison, because it traced the most recent changes to the cityscape“. (via BLDGBLG)