„Krieg der Geschichten“

Gepostet vor 7 Monaten, 11 Tagen in Misc Share: Twitter Facebook Mail

Patrick Breitenbach (Ur-Blogger und Socialmedia-Fuzzi an der Uni Karlsruhe) über den Netzwerk-Effekt in eskalierenden Online-Diskussionen, was ja jetzt seit circa zwei Jahren Online-Dauerzustand darstellt und über den ich mal ausgehend von Gamergate ’nen ziemlich langen Text geschrieben hatte. Außer ein paar halbfrischen Medien-Kontexten steht bei Patrick auch nichts wirklich Neues, aber er hat den Themenkomplex schön runterabstrahiert.

9. In diesem “Krieg der Geschichten” verengt sich zugleich die Wahrnehmung der teilnehmenden “Infokrieger”. Bei Stress entsteht u.a. der typische Tunnelblick. Mensch beginnt allein aufgrund des Wustes an verschiedenen Storys entsprechend zu selektieren. Die größte Filterblase ist das eigene Gehirn, die eigene Biografie, das eigene Wertegerüst. Entsprechend gestaltet sich auch das jeweilige eigene Netzwerk, die eigene Peer. Die Taktung der Selektionsprozesse zur Gruppenbildung scheint in sozialen Netzwerken schneller stattzufinden. Freunde mit gleichem oder ähnlichem Werturteil werden hinzugefügt, Menschen mit anderer Meinung werden entfreundet oder blockiert. Das Netzwerk ordnet sich der eigenen Wirklichkeitskonstruktion unter und verstärkt sie damit auch zugleich. Es bilden sich entsprechende klare Kriegsparteien aus, die nun gegeneinander antreten.

10. Je mehr Meinung (Attacken) der Gegner raushaut, desto stärker und heftiger muss der jeweilige Gegenmeinung (Gegenangriff) ausfallen. Frequenz und Intensität des Krieges um Meinungshoheit erhöhen sich. Und damit steigt natürlich auch der gesamte Stresslevel und das teilbare Erregungspotenzial.

Tags: DasGeileNeueInternet Hatespeech Internet Psychology

Geheime Nazi-Gruppen auf Facebook

Der Tagesspiegel hat seine Recherche in geheimen Nazi-Gruppen auf Facebook jetzt auch kostenlos online gestellt, nachdem der Artikel auf Blendle…

you

DasGeileNeueInternet auf dem Cover des Time Magazins

Das Time-Mag mit einer Titelstory über DasGeileNeueInternet und wie die Trolle darin gewinnen. Der Artikel ist ziemlich oberflächlich und nicht…

Adblock Plus blocks Facebook block of Adblock Plus block of Facebook block of AdBlock Plus block of Facebook ads

Lol the neverending Maelström of the Adblock-Wars: Adblock Plus blocks Facebook block of Adblock Plus block of Facebook block of…

wir-haben-mit-einem-insider-ber-die-deutsche-amok-fanszene-gesprochen-body-image-1470402248

Interview mit einem Amoklauf-verherrlichenden Teenager

Vice hat ein faszinierendes Interview mit einem „amoklauf-verherrlichenden“ Teenager (Hervorhebungen von mir). Ein sehr schönes Beispiel, wie Aufmerksamkeitsökonomie zusammen mit…

Bildschirmfoto 2016-08-11 um 14.59.17

Yahoo entwickelt Anti-Troll Algorithmus

Yahoo entwickelt einen Anti-Troll-Algorithmus, der semi-automatisch bis zu 90% aller Comments in seiner Datenbank erkannte, die HateSpeech enthielten. Ich seh…

herzog

Podcasts: Die Links-Rechts-Demagogie; Warum gestern böse war, was heute gut ist; Wann darf man jemanden einen Nazi nennen?

Podcasts, die ich diese Woche angehört habe, unter anderem mit einem Werner Herzog-Interview, ein paar Folgen der SWR2-Wissen-Reihe „Die Grenzen…

Facebooks Newsfeed lernt Clickbait-Headlines

Facebooks Feldzug gegen Clickbaiters geht in die nächste Runde. Vor knapp zwei Jahren führten sie einen Mechanismus ein, der die…

rotten

Fanboys vs Rotten Tomatoes weil Suicide Squad sucks

Anscheinend hat Warner eine weitere DC-Comics-Gurke verzapft, der Film steht auf Rotten Tomatoes bei 33% (28% bei „Top Critics“). The…

CnsoeTpVYAE9IzU

Bits'n'Pieces 1.8.2016: ein bisschen Debattenkultur und jede Menge Klimawandel

DasGeileNeueInternet Radikalisierung der Studentenbewegung: "Ihr sexistischen Bastarde!": „Wenn jemand glaubt, dass es Rassismus ist, wenn die Postenverteilung in einer Institution…

maxresdefault

The Impostor Syndrome analyzed

Schöner Clip der School of Life über das Impostor Syndrome (dt. Hochstapler-Syndrom), also das nicht abschüttelbare Gefühl, man könne nix…

thrump

Trump riding the Meme-Train

Offenbar nennen die neorektalen Trump-Fanboys in Reddits /r/the_donald ihren Herrn und Meister seit einer Weile „God Emperor“, natürlich voll ironisch…