Japanisches Lifestyle-Mag für Bauarbeiter

Gepostet vor 1 Jahr, 1 Monat in #Misc #DIY #Japan #Jobs #Magazines #Tools #Work

Share: Twitter Facebook Mail

b3

Ich entwickle grade ein Faible für weirde Print-Mags und hab’ mir neulich am Bahnhof die Blickpunkt Straßenbahn („Berichte aus dem Nahverkehr“) gekauft. Ich les’ das nicht, ich guck da nur manchmal drauf mit so ’nem leicht befremdlichen Blick und denke mir jedesmal: „This exists“. Es geht aber auch weirder: In Japan gibt's seit Oktober 2015 ein Lifestyle-Magazin für Bauarbeiter, das Blue’s Magazine. Aus ’nem Interview mit Magazin-Erfinder Tomonobu Yanagi:

There’s no media anywhere about these guys, but they’re so cool! […] TV, radio, magazines – no matter what media I looked at, there was nothing that put a spotlight on these guys. When people think about construction, most of them imagine corrupt officials who use tax money for useless works projects – or worse, they just imagine these soulless, scary-looking guys working behind fences, whose lives have nothing to do with theirs. But every one of those guys has his own drama and his own beauty. It’s wrong to keep that locked up behind a fence.

b1 b2 b4 sbahn

Stupid Hacks from Stupid Hackathon Sweden

Vor ein paar Tagen ging der Stupid Hackathon Schweden zu Ende, hier eine Liste aller dort realisierten Projekte. Spontan mein…

20ft Fire Tornado Firework Launcher

Colin Furze built a 20ft Fire Tornado Machine to launch Fireworks. It goes as expected.

Fangoria R.I.P.

Im Sommer vergangenen Jahres trennte sich das legendäre Horror-Mag Fangoria („The first in fright since 1979“) bereits auf eher uncoole…

Tokyo Storefronts illustrated

Beautiful illustrated Storefronts in Tokyo by Mateusz Urbanowicz: „When I moved to Tokyo, more than 3 years ago I was…

RechtsLinks 11.2.2017: Jonathan Haidt: The Left and Right of Capitalism, Gamergate, die Schlacht der Narrative und warum es für einen Generalstreik gegen Trump noch zu früh ist

In den USA werden die Rufe nach einem Generalstreik als Protest gegen Trump lauter und man plant bereits für den…

Miyazaki - A Ghibli Art-Show

Seit ein paar Tagen läuft in der Spoke Art Gallery in San Francisco die Ausstellung „Miyazaki - An Art Show…

Masaya Nakamura R.I.P.

Masaya Nakamura, der Gründer und bis 2005 Obervorsteher von Namco, der Ende der 70er das japanische Atari kaufte und schließlich…

19th Century Onna-Bugeisha Grrrrrl-Samurai

Cool Collection of 19th Century Photographs of Onna-Bugeisha (女武芸者?, „female martial artist“). (via Dangerous Minds) These warriors, known as onna…

BAM BAM – The Mechanical Sequencer

EB.tv besucht Benny Hofer und sein Bam Bam: „Is this the world’s first mechanical sequencer? Benny Hofer’s 'Bam Bam' project…

Tom Sachs goes to Jupiters Europa

Tom Sachs macht mal wieder Space-Kunst und hat am Yerba Buena Center for the Arts Ende letzten Jahres eine NASA-Module…

Original 2001er-Emoji als Font 👻

Eine Dame namens Monica hat die Original DoCoMo-Emoji von einem 2001er Handy aus Japan abfotografiert und daraus einen Font gebaut.…