Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Peter Hook revisits Joy Division-Tombs

Gepostet vor 6 Monaten, 13 Tagen in Music Und so. Cover Death JoyDivision

12341604_1004301439631696_7665686682892131964_n

Peter Hook, Bassist von Joy Division und New Order, hat während einer Solo-Tour zwei Familiengräber auf dem Monumentalfriedhof Staglieno in Genua besucht, die auf den Covern der Love Will Tear Us Apart-12" (Bild oben, Grab der Familie Ribaudo) und des Closer-Albums (Bild unten, Grab der Familie Appiani) abgebildet waren.

Von seinen Facebooks: „Very pleased to have been able to visit such a significant place in Joy Division history as part of our trip to Genoa today“ und „Feeling very honoured to be here & also very humbled, Ian would have loved to see this.“

12314024_1004213389640501_4861693656560796635_n closrt

12294760_1000049103390263_9188278086851900783_n

More: Cover Death JoyDivision

luth1

Joy Divisions Unkown Pleasures made from Wood again

Heute vor 37. Jahren wurde das Album Unknown Pleasures von Joy Division veröffentlicht, passend zum Anlass hat die Schreinerei Luther eine neue Auflage ihres ganz…

for0

Fotografie forensischer Gesichtsrekonstruktionen

Arne Svenson fotografiert Portraits forensischer Gesichtsrekonstruktionen, mit deren Hilfe das Aussehen verstorbener Menschen ermittelt wird, deren Erscheinung aufgrund von Wunden oder Verwesung nicht festgestellt werden…

lwtua1

Love Will Tear Us Apart Deluxe-12"-Box made from Wood

Zum 36. Todestag von Ian Curtis, eine Deluxe-Box für die „Love will tear us apart“-Maxi von der Schreinerei Luther aus meiner alten Heimat, oder wie…

deathx

Warum immer mehr Prominente sterben

Nach Bowie, Eco, Westerwelle, Genscher, Lustig, Minsky, Lemmy, Rickman und nun Prince stellt sich fast schon automatisch die Frage: Warum ist 2016 so ein Arschloch?…

comment

Ghost in the Machine: Player Two

„Based on a YouTube comment by 00WARTHERAPY00“:

7301005

Grave-Scan confirms: Shakespeares Skull is missing

Archäologen haben Shakespears Grab gescannt und ein fast 150 Jahre altes Gerücht bestätigt: Es scheint tatsächlich so, als habe irgendjemand in den letzten vierhundert Jahren…

CckHTQ8WEAAo-MZ

Ridiculous Books: Frankenstein prefers Sexdolls

Mein Lieblingstweetie PulpLibrarian hatte gestern mal wieder ’nen großartigen Run mit seinen Ridiculous Books (was ja nun auch ’ne Tautologie ist, Pulp definiert sich ja…

buzzzz

Albums as Books

Die Charlatans haben zum morgigen Welttag des Buchs ihre Alben-Cover als Buchtitel remixed, die BBC griff die Idee auf und seitdem gehen auf Twitter nette…

rat

How Crooks work, Rat in the Skull and the Identi-Flick Book

Einer meiner Lieblingstwitterfeeds, Pulp Librarian, is grade on fire. Hier reinstes Gold, ein 1979er illustrierter Crime-Guide und jede Menge mehr Coding-Bücher, Games, Retrofuturism und natürlich…

monk

Amazon Japan has a Monk Delivery Service

„Amazon Japan lists a company that offers budget-friendly monk delivery service. Called 'Obo-san bin' — or 'Mr. Monk Delivery' — the service’s basic plan includes…