Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Swearing People have bigger fucking Vocabulary

Gepostet vor 5 Monaten, 13 Tagen in

Eine Studie hat festgestellt, dass Menschen mit einem größeren Wortschatz an Schimpfworten auch sonst ein größeres Vokabular besitzen. No shit, sherlock!

A study, published in the Language Sciences Journal, found that foul-mouthed people in fact have a greater vocabulary than those who abstain. Those who are more confident using rude words tend to be be more articulate, the report found. The experiment – which sounds mightily fun – asked participants to say as many curse words as they could in a minute. They were then asked do the same with animals in the same amount of time. The result? Those who swore the most could also name the most animals. Psychologists Kristin and Timothy Jay said this proves that those who curse have a wider vocabulary.

Hier das Paper: Taboo word fluency and knowledge of slurs and general pejoratives: deconstructing the poverty-of-vocabulary myth.

swear

More:

200 Terabyte Math-Proof

Ich dachte, ich hätte hier mit meiner fast 1GB großen NC-Datenbank ein ziemlich stattliches Datenmonster angehäuft. Fuck that. Introducing: The Keyser Soze of Math Two-hundred-terabyte…

arctic_t2m_dfa_2016

Arctic Heatwave off the charts 🌞

In der Arktis ist es derzeit so warm (oder eher: nicht kalt), die Messergebnisse des National Snow and Ice Data Center passen nicht mehr in…

olly

Spoilers still cool

Die Uni California wärmt ihre 5 Jahre alte Studie zu Spoilern nochmal auf, in der Psychologen feststellten, dass Spoiler die Rezeption der Story verbessern und…

sleep

Trees sleep 🌳💤

Wissenschaftler haben zum ersten mal den Tag/Nacht-Rythmus von Bäumen in freier Natur untersucht und sind zum (jetzt nicht sonderlich überraschenden) Ergebnis gekommen: Trees go to…

kill

BAHFest 2016

„BAHFest is the Festival of Bad Ad Hoc Hypotheses, a celebration of well-researched, logically explained, and clearly wrong evolutionary theory.“ All 2016-Talks here, full playlist…

stones

Machine sorts Stones by Age

Schöne Arbeit von Prokop Bartoníček und Benjamin Maus, eine Maschine, die Kieselsteine aus der Iller (Nebenfluss der Donau) nach ihrem geologischen Alter sortiert: The machine…

Podcasts: Über die Rauschkultur, den teilenden Menschen, das Problem Auto, Platon und Religion als Fehlfunktion

Podcasts, die ich in der letzten Woche gehört habe: SWR2 Wissen: Gott im Kopf: Die Neurobiologie spiritueller Erfahrungen (MP3): „Lassen sich alle religiösen Erfahrungen als…

woody2

Transparent Wood still very transparent

Vor ein paar Wochen ging die Meldung rum, Forscher hätten transparentes Holz geschaffen. Das war am 1. April und ich denke, deshalb hat mir das…

journal.pone.0153419.g001

Conservatives buy more Bullshit

Neues aus dem Bullshit-Sciences, wenn auch nichts wirklich erstaunliches: Vor ein paar Monaten hat man herausgefunden, dass manche Leute öfter Bullshit als „profound“ (dt. tiefgründig)…

GoogleBrain creates „Poems“ from 3000 Romance-Novels

„Researchers from the company’s deep learning arm, Google Brain […] poured 11,000 yet unpublished [?] books—including nearly 3,000 romance and 1,500 fantasy novels—into a neural…

wetta

April 2016 Heat-Record: Check. 🌞

Another Month, another Heat-Record, yay! „April was the warmest such month on record, continuing an extraordinary stretch of global warming“. 😎 Following six previous record-setting…