Podcasts: Pussy Stanton, Klonfleisch und Diebe im 18. Jahrhundert

Gepostet vor 11 Monaten, 26 Tagen in Misc Share: Twitter Facebook Mail

Eine ganze Reihe Podcasts, die ich in den letzten zwei Wochen gehört habe, mein Favorite ist mit einigem Abstand die Sendung von SWR2 Wissen über Strolche, Jauner, Beutelschneider – Diebe im 18. Jahrhundert. Und Serial hat eine zweite Staffel am Start, dabei hab’ ich die erste immer noch nicht gehört.

SWR2 Wissen

Strolche, Jauner, Beutelschneider: Diebe im 18 Jahrhundert (MP3): „Als Tagelöhner reicht das Geld nicht. Daher stehlen viele: auf Märkten, in Kramläden und Bauernhäusern. Oberamtmann Schäffer heftet sich unerbittlich an die Fersen der Diebe.“
Forschen in der Unterwelt: Was Wissenschaftler in Höhlen suchen (MP3): „Wissenschaftler forschen in Höhlen, welche faszinierende Einblicke in die Vergangenheit ermöglichen.“
Ändern Roboter die Spielregeln der Globalisierung? (MP3): „Sobald Roboter in der Lage sind, die Handgriffe z. B. chinesischer Fließbandarbeiter zu übernehmen, ändert sich das Spiel der globalen Wirtschaft grundlegend.“

WDR Hörspiel

Walk of Fame: „Pussy Stanton will nach oben, auf den "Walk of Fame", die legendäre Meile am Hollywood Boulevard. "Walk of Fame" heißt auch Pussys erster Film - eine Persiflage auf die Produktion eines B-Movies, dessen haarsträubende Drehbücher und erschwerte Drehbedingungen.“
Der Eismann (MP3): „Yaba, Perlik, Piko, Crank, Speed, Crystal-Speed, C oder Ice – die Droge Methamphetamin hat viele Namen und ist weiter verbreitet als gemeinhin angenommen.“

HR2 Der Tag

Flagge zeigen! Kultur als politische Kraft (MP3): „Die Kunst, die nur sich selbst genügt, taugt keinem mehr. Ohne gleich in einen wilden Agitprop-Gedanken zu verfallen, ist heute in allen Bereichen ein zielgerichtetes künstlerisches Handeln wahrzunehmen, ein Handeln, das auch Kunstpreise nach sich zieht. Kein Avantgarde-Werk hat den Literaturnobelpreis bekommen, sondern eine Ohrenzeugin, für ihre engagierte Dokumentarprosa. Der renommierte Turner-Kunstpreis geht in diesem Jahr an eine Gruppe aus Architekten und Designern für gelungene Sozialarbeit. Im Theater werden die Sorgen der Flüchtlinge thematisiert, Pegida-Parolen ad absurdum geführt, und im Kino boomt der Dokumentarfilm. Alles nur Zufall? Oder wendet sich die Kultur angesichts der gesellschaftlichen Krise dem zu, was die Politik aus den Augen verloren hat? Keine zornigen alten Männer, sondern junge, aufgeschlossene Menschen mit klaren Zielen. Wir suchen nach der Kultur von morgen.“
Klonfleisch für die Welt. Der Speiseplan der Zukunft (MP3): „In einer gigantischen Genfabrik in China soll jetzt Realität werden, wovor sich viele hierzulande fürchten. Ist das die Lösung des chinesischen Ernährungsproblems oder nur eine verrückte und ethisch zweifelhafte Unternehmensidee? Ein gigantisches Geschäft verspricht sich der Boyalife-Konzern auf jeden Fall von seinen neuen Laboratorien bei Peking, und als kleines Geschäft nebenher können auch noch Klone von zum Beispiel besonders geliebten Haustieren oder sehr leistungsfähigen Pferden in Auftrag gegeben werden.“
Das Zittern der Raumzeit - Einsteins letztes Rätsel (MP3): „Lisa soll ein Fenster öffnen. Ein Fenster zum Verständnis des Universums. Lisa ist eine Raumsonde auf dem Weg durch die unendlichen Weiten des Weltalls. Sie hat Instrumente an Bord, mit denen die Europäische Raumfahrtagentur ESA in Zukunft Gravitationswellen messen will und - wenn Lisa erfolgreich ist - vielleicht auch messen kann: Jene Gravitationswellen, die Albert Einstein schon vor 100 Jahren vor seinem geistigen Auge schwingen sah.“

Deutschlandfunk

Wie wir das Klima nicht retten (MP3, Info): „Zwei Grad. Soviel Klimaerwärmung kann sich die Welt noch leisten, danach wird es ungemütlich. Das Zwei-Grad-Ziel hat sich die Politik schon vor 13 Jahren gesetzt, genausolang wartet die Welt vergebens auf beherztes Gegensteuern. Nun bietet sich die nächste Gelegenheit beim UN-Klimagipfel in Paris, und diesmal, so hört man, wird der Gipfel ein Erfolg!“
Neue Codes gegen den Lauschangriff der Quanten (MP3, Info): „Die Enthüllung kam überraschend: Anfang 2014 ließ Edward Snowden die Öffentlichkeit wissen, die NSA arbeite an einem Rechnertyp namens Quantencomputer, der nahezu alle Verschlüsselungscodes im Internet knacken könnte. Die Folgen wären fatal.“
Kunst und Leben mit bipolarer Störung (MP3, Info): „Von vielen Künstlerinnnen und Künstlern der Vergangenheit wird im Nachhinein vermutet, dass sie eine bipolarer Störung hatten, bei manchen entsteht der Eindruck, sie sei sogar die Voraussetzung für ihre Kunst, dass erst das Leiden diesen besonders klarsichtigen Blick auf unsere gesellschaftlichen Verhältnisse möglich macht. Was sagt das aus über unser Verhältnis zu Kunst und Leben in Zeiten, in denen die Grenzen von Normalität und Gesundheit immer enger gezogen werden, in denen der Konformitätsdruck weiter steigt?“
Billig ist in Wahrheit teuer (MP3, Info): „Neuer, schneller, bequemer, billiger. Längst haben sich Konsumenten daran gewöhnt, Kleidung, Elektroartikel, ja sogar Autos in relativ rascher Folge neu zu kaufen. Cheaponomics nennt der amerikanische Soziologieprofessor Michael Carolan diese Art des Wirtschaftens. Und übt scharfe Kritik daran.“
Wie Jugendliche Politik und Nachrichten konsumieren (MP3, Info): „Kurze und lange Clips, professionell produziert. Viele Radio- und Fernsehsender versuchen die junge Zielgruppe über soziale Netzwerke zu erreichen. Die Zahl der Zuschauerinnen und Zuschauer bei YouTube, Facebook, Twitter und Instagram ist allerdings noch überschaubar. YouTube und erfolgreiche Nachrichten von etablierten Anbietern – noch passt das kaum zusammen.“

CBC Ideas

High Culture, Part 1 (Part 2, Part 3): „LSD. MDMA. Magic Mushrooms. The demonized drugs of the 1960's, some of them banned over four decades ago, are back. But now they're on the front-lines of medicine, as scientists around the world explore their healing properties. LSD for alcoholism. Psilocybin (magic mushrooms) for anxiety. MDMA (Ecstasy) for Post-Traumatic Stress Disorder. IDEAS producer Mary O'Connell takes a trippy path into the world of hallucinogens. Turn on, tune in, and heal thyself!“
Shame on You(Tube): „We are watched. Caught on ubiquitous cell phone cameras. Tweeted in real time. Judged by a capricious social media jury. Andy Warhol predicted that everyone would have 15 minutes of fame. Kelley Jo Burke ponders how we live in a world where everyone might have 15 minutes of shame.“
The Best is yet to come?: „History suggests that humanity has achieved great things in medicine, democracy, and human rights. We live longer, eat better and have a more equitable world than at any other time. But what about the future? Do terrorism, weapons and the environment, for example, present more profound challenges? In the most recent Munk Debate, Steven Pinker and Matt Ridley square off against Malcolm Gladwell and Alain de Botton.“
The End of Capitalism?: „Britain's most outspoken critics of neoliberalism explains why he is optimistic that technology and our changing relationship with the state may create societies that are healthier and more just.“

Misc

HR2 Wissenswert: Ada Lovelace und die Geburt der Informatik (MP3): „Eine Frau steht am Beginn der Informatik. Zum 200. Geburtstag von Ada Lovelace am 10. Dezember 2015 senden wir ein Feature von Utz Thimm und ein Gespräch mit Doreen Hartmann, die verantwortlich ist für die Sonderausstellung im Heinz Nixdorf Museums.“

Torrentfreak: Steal This Show 2: „In this second episode we discuss why pirates have always attracted extra-territorial law enforcement; the UK’s current anti-piracy campaign and the coolest anti-piracy campaigns of all time; and the cases again Libgen, Sci-Hub etc., and why they’re not just immoral, but also doomed to fail.“

Breitband: Anonymität im Netz, NSU-Prozess in den Medien, Computerpionierin Ada Lovelace (MP3, Info): „Anonymität im Netz – ein gefährdetes Gut? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns in unserer Sendung am 12. Dezember 2015, denn die Forderungen nach der Abschaffung der Anonymität im Netz werden lauter. Ein immer wieder kehrendes Argument: Zur Bekämpfung von Rechteverletzungen müsse die Anonymität im Netz eingeschränkt werden.“

The Infinite Monkey Cage – Episode 1 (MP3): „It's 100 years since the publication of Einstein's great theory, and arguably one of the greatest scientific theories of all time. To mark the occasion, Brian Cox takes Robin Ince on a guided tour of General Relativity. With the help of some of the world's leading cosmologists, and a comedian or two, they explore the notions of space time, falling elevators, trampolines and bowling balls, and what was wrong with Newton's apple. It's a whistle stop tour of all you'll ever need to know about gravity and how a mathematical equation written 100 years ago predicted everything from black holes to the Big Bang, to our expanding universe, long before there was any proof that these extraordinary phenomena existed.“

Tags: Podcasts

dogs

Podcasts: Trump, Post-Truth, Populismus und Didier Eribon über den Rechtsruck der Arbeiter

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe. (Die Podcast-Sammlungen gibt's auch als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/, danke…

drums

Podcasts: The History of Rythm, Alan Moore, DJ killed the Popstar und durcheinanderwirbelnde Realitätsebenen

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe. (Die Podcast-Sammlungen gibt's auch als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/, danke…

pilz

Hörspiel: Fungus – Pilz des Grauens

Horror-Spezialist Bodo Traber hat sich mit Jörg Buttgereit (Nekromantik, Der Todesking) zusammengeschmissen und ein Hörspiel über Fungus, den Pilz des…

Podcast: Die lange Nacht der Massen

Superinteressanter Podcast, nicht nur weil ich grade Canetti lese: Die Lange Nacht über Massen – WIR sind nicht DIE, hier…

tarantula

Podcasts: 100 Jahre Jack Arnold, Sascha Lobos Netzzäsuren und die angeblich aussterbende Handschrift

SRF: Gummi-Monster und Kommunisten-Angst: 100 Jahre Jack Arnold (MP3, Info): Jack Arnolds Metier war das schnell und professionell gedrehte B-Movie,…

ddg12_web

Podcasts: Sifftwitter, Deutsche Bank, gefühlte Wahrheiten und durch die Gegend mit Schorsch Kamerun

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe. (Die Podcast-Sammlungen gibt's auch als MP3-Feed unter der URL https://nerdcorepodcasts.appspot.com/, danke…

peace-off-102-_v-ardfotogalerie

Schland Of Confusion: WARPOP MIXTAKE FAKEBOOK VOLXFUCK PEACE OFF!

andcompany&Co haben ihr Theaterstück WARPOP MIXTAKE FAKEBOOK VOLXFUCK PEACE OFF! als Hörspiel veröffentlicht, ein Bastard aus Soundcollage und Zeitgeist-Mashup, der…

wall

Podcasts: Taschenbücher der 50er, Werner Herzog, My Dad wrote a Porno und Emo-Politik

Noch mehr Podcasts, die ich letzte Woche weggehört habe, dazu noch ein paar ältere, die ich in einem alten Posting-Entwurf…

hate2

Podcasts: Heute schon gehasst?, German National Tours, Ekel und die Krise der Aufmerksamkeit

Podcasts, die ich in den letzten Wochen angehört habe, am interessantesten wahrscheinlich die HR2 Der Tag-Podcasts über die Hatespeech-Debatte und…

punks

Podcast: 40 Jahre Punk

Fünfteilige Podcastreihe von Deutschlandradio Kultur über die Geschichte des Punk und was von ihm übrig blieb. (via Swen) Die Sex…

herzog

Podcasts: Die Links-Rechts-Demagogie; Warum gestern böse war, was heute gut ist; Wann darf man jemanden einen Nazi nennen?

Podcasts, die ich diese Woche angehört habe, unter anderem mit einem Werner Herzog-Interview, ein paar Folgen der SWR2-Wissen-Reihe „Die Grenzen…