„Woman Smashing Her Face Into Bread“ als Metapher auf DasGeileNeueInternet™

Gepostet vor 1 Jahr, 2 Monaten in #Misc #DasGeileNeueInternet #Media #Memetics

Share: Twitter Facebook Mail

Von den ganzen tausenden Memes, die ich in den letzten zehn Jahren gesehen habe, ist das hier die gleichzeitig dämlichste und möglicherweiste tiefgründigste: „Bread Face 🍞giving the people something they didn't ask for“.

bread

Der Instagram-Account ist das, was passiert, wenn man das im Apple-Kontext gar nicht so dumme SteveJobs-Zitat „A lot of times, people don't know what they want until you show it to them“ in eine Welt entlässt, deren (digitale) Produktionsmittel vollständig demokratisiert wurden und in denen eine Million Affen den kleinsten gemeinsamen Nenner in ihre Keyboards hauen: „The Internet Is Captivated By Woman Smashing Her Face Into Bread“.

breadx

THE INTERNET IS CAPTIVATED! Except: It isn't.

Der Instagram-Account hat für eine echte Meme ziemlich mickrige 9046 Abonnenten, die Postings werden ein paar hundert mal geliked und kommentiert. „The Internet Is Captivated“ geht anders. Die angebliche Meme ist einfach nur weiteres Futter für Clickbait-Medien auf der Jagd nach immer bizzarreren Ausformungen, nach der neuesten Weirdest Of Headlines und in diesem Sinne ist BreadFace eine Entlarvung exakt dieses Mechanismus', ob nun beabsichtigt oder nicht. (Ich denke eher nicht.)

(Ein anderes, völlig anderes Kapitel medialer Selbstentblößung der Clickbaiter war dieses Miniatur-Twitter-Bruha zwischen Bento, Vice, Zett und BYou, als sie sich ach-so-selbstironisch über ihren eigene Crapschleuderarbeit verächtlich machten.)

Der Potato Salad aka cthulhuian Joke-Machine of Doom war ein Scheißdreck dagegen. „Is Bread Face the ~*SeXiEsT*~ New Fetish?“ Idiocracy als zutiefst zynische und misanthropische Medien-Fiktion. Brave new World.

Every New York Times Frontpage-Timelapse

Alle New York Times-Titelseiten seit 1852 in einer Timelapse von Josh Begley. Fotografien kommen so ab 0:20 ins Spiel, regelmäßig…

4chan – Ein Schlüssel für den Aufstieg Trumps

Ich hatte am Wochenende in meinen RechtsLinks zwei Texte, die ich nochmal einzeln hervorheben will, da sie mir zur Entschlüsselung…

Tiny Trump

At least his body resembles his hands now. KnowYourMeme: „The [meme] originated from a post by used theLAZYmd in the…

RechtsLinks 17.2.2017: Fuckopoulos at Maher, PewDiePie is a racist SuperNazi from hell, Trump is 4chan

Pic: Lie Lie Land von Bambi First things first: Milo Fuckopoulos ist heute abend bei Bill Maher: „Yiannopoulos will be…

Medienjagd auf Veganerin wegen Fuchs-Du-hast-die-Gans-gestohlen-Joke

Ich hätte die Story um die angebliche Absetzung des Kinderliedes „Fuchs Du hast die Gans gestohlen“ nach der angeblichen Beschwerde…

RechtsLinks 14.2.2017: Got Milk?, Trump-Memetics, Höcke soll raus, Anon infiltriert den KKK

Lest erstmal diesen kurzen Artikel von Mic: Milk is the new, creamy symbol of white racial purity in Donald Trump's…

Podcasts: Wellenreiter, Pixeltunes, die gefilterte Weltsicht und Geister, Gespenster, Spukerscheinungen

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über Mark Fisher, Hauntology und seinen…

The Ambivalent Internet: Mischief, Oddity, and Antagonism Online

Whitney Phillips' This Is Why We Can't Have Nice Things („this provocative book […] argues that trolling, widely condemned as…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so…

Follow Me

The sad life of a Viral Video Content Creator: A stay-at-home dad and self-proclaimed "internet celebrity" ignores an obvious addiction…

Semiotics of Pepe

PBS Idea Channel über die Semiotik von Pepe: „Feels several different ways, man“. Bücher-Wiki über die im Clip angesprochene Polysemie:…