Fordit: Auto-Lack-Achatgestein aus Detroit

Gepostet vor 1 Jahr, 5 Monaten in #Misc #Cars #Environment #Geology

Share: Twitter Facebook Mail

fordite

Fordit ist ein edelsteinartiger Autolack, gebacken in den Autoproduktionsstraßen von Detroit. Die Arbeiter fingen irgendwann in den 60ern damit an, den in Trockenkammern gebackenen Lack-Abfall aufzusammeln und zu schleifen, auf Etsy findet man jede Menge Bling aus dem Zeug. „Motor-Achat“, „Detroit Agate“ wird der von Schmuck-Fuzzis genannt und ich würde da dann noch „Brave New World-Stones“ und „Holy Shit-Jewelry“ hinzufügen. Fast so schlimm wie Plastiglomerate, eine neue Gesteinsart aus Plastik. 👍

Here's some Detroit-Agate-Guns:

AxP0kJY

Den Namen Fordit erhielt dieses Material ursprünglich, weil es als Abfallprodukt bei Lackierarbeiten während der Autoproduktion entsteht. Bei der früher üblichen Technik der Handlackierung wurden die Autoteile an Trageeinrichtungen aufgehängt, die mit dem Karosserieteilen auch immer wieder in die Trockenkammern einfuhren und mitgebrannt wurden. Auf diesen Trageeinrichtungen bildete sich dann lagenweise der kunterbunte Fordit. Von Zeit zu Zeit mussten diese Halterungen gereinigt werden. Findige Arbeiter erkannten den Wert des „Abfalles“ und verdienten sich ein kleines Zubrot mit dem Verkauf des Materiales. Fordit ist relativ weich, läßt sich aber dennoch gut polieren. Da die Technik des Handlackierens mit lösemittelhaltigen Einbrennlacken aber durch effizientere Pulverbeschichtungstechniken abgelöst wurde, findet kein neues Material den Weg auf den Markt und der Preis für dieses außergewöhnliche Material ist mitlerweile recht hoch. Der Name „Motor-Agate“oder “Detroit Agate” („Motor-Achat“ oder “Achat aus Detroit”) wurde von Schmuckhändlern eingeführt, um keine urheberechtlich begründeten Konflikte mit der Ford Motor Company ausfechten zu müssen. (Mineralworld.de)

8919010654_60b58a3913_c

IMG_20121130_1522102(via JWZ)

Air Inks Streetart-Battle mit Feinstaub-Markern in Berlin (Werbung)

Vergangene Woche zeigten die Street Artists Andrea Wan, Gogoplata, Kera1, Cren & Akte One und Steffen Seeger während eines Artist-Battles…

Medieval Punishment Vandalism: Geteerter und gefederter Blitzer

In Saarbrücken haben sie zwei stationäre Blitzer geteert und gefedert, eine Folter-Methode aus'm Mittelalter. Eigentlich 'ne schöne Form von Oldschool-Vandalism,…

Battle of the Air-Ink-Markers mit Feinstaub-Tinte in Berlin (Werbung)

Morgen ab 18:30 Uhr (hier das Facebook-Event) zeigen die Street Artists Andrea Wan, Gogoplata, Kera1, Cren & Akte One und…

Shells 1991 PSA about Climate Change

Vor zwei Jahren wurde bekannt, dass Exxon seit Beginn der 80er über die Folgen der Verbrennung fossiler Treibstoffe und den…

AIR-INK: Pollution-Markers gefüllt mit Feinstaub-Pigment jetzt auf Kickstarter

Vor ein paar Wochen bloggte ich über die großartigen Air-Ink-Marker aus den Graviky Labs, das waren damals noch Prototypen und…

New Old Fat Crash Test Dummies

Ingenieure des Center for Automotive Medicine in Michigan haben neue Crash Test Dummies entwickelt, die den Durchschnittskörper von heutigen Fahrern…

Pollution Markers gefüllt mit Feinstaub-Pigment

Leider gibt's die Marker der Graviky Labs bislang nur als Prototypen und sind (noch?) nicht im Handel erhältlich, die arbeiten…

2016 Heat Record: Check 🌞

Ende des Jahres hatte der Deutsche Wetterdienst bereits einen 2016er-Hitzerekord für hierzulande vermeldet, dasselbe gilt jetzt auch global: 2016 war…

Das Anthropozän wiegt 30 Billionen Tonnen

Wissenschaftler haben ausgerechnet, wieviel das Anthropozän wiegt, also alles, was der Mensch auf der Erde bislang so fabriziert hat „including…

Hyundai IONIQ: DJ Karla Kenya über klimaschonende Superautos (Werbung)

Hyundai hat mit seinem neuen IONIQ nicht nur das erste Auto der Welt entwickelt, das mit Hybrid, Plug-in-Hybrid oder Elektroantrieb…

Durch Klimawandel freigesetzter Kohlenstoff im Boden gleicht den Emissionen eines zweiten Amerika 🌞

Eine Studie der Uni Yale hat ergeben, dass im Laufe der nächsten rund 30 Jahre aufgrund des wegen Klimawandels auftauenden…