Philippe Halsmans Jump Book reissued

Gepostet vor 1 Jahr, 2 Monaten in #Misc #Books #Jump #Photography

Share: Twitter Facebook Mail

jump

Philippe Halsmans berühmtes Jump wurde vor ein paar Wochen neu als Faksimile neu aufgelegt. Fast 200 olle Promis von überall, frozen mid-air – wie würde man das auf deutsch sagen? „Mitten im Sprung festgehalten“ wahrscheinlich (mittelsprüngig eingefroren?) Ich bleib bei „frozen mid-air“. Jedenfalls: Jumpology, Posting dazu auf dem Lens-Blog der NYT, in Paris zeigen sie derzeit eine Halsman-Ausstellung, den Katalog dazu gibt's hier. Bild oben: Audrey, Marylin, Brigitte.

philippe-halsman-s-jump-book-56Damiani takes great pleasure in re-publishing this classic photo book from 1959 in a beautifully printed facsimile edition. With nearly 200 photographs of Halsman's famous subjects in midair, these uniquely witty and energetic images of airborne movie stars, politicians, royalty, artists, and authors have become an important part of Halsman's photographic legacy. For six years in the mid-1950s, he ended his portrait sessions by asking his sitters to jump. Grace Kelly hikes her skirt with surprising moxie. Marilyn Monroe, Edward Steichen, Audrey Hepburn, Robert Oppenheimer, John Steinbeck, Weegee, Aldous Huxley, Marc Chagall, Salvador Dali, Brigitte Bardot, and Groucho Marx all take the leap of faith - ensuring that we see something about them that we hadn't quite seen before.

It is a tribute to Halsman's powers of persuasion that Richard Nixon, the Duke & Duchess of Windsor, Judge Learned Hand (in his mid-80s at the time) and other figures not known for their spontaneity could be talked into rising to the challenge. He called the resulting pictures his hobby. And in Philippe Halsman's Jump Book, he tells us, with mock-academic wit, that the photos are studies in the new science of Jumpology.

slit2

Crossvision: Slit-Scan Cam-Slider

Experimentelle Spielerei von Henning Marxen mit einem selbstgebauten Kamera-Slider und Slitscan-Technik. Wenn ich das richtig verstehe, hat er den Effekt…

brutal1

Brutal London Papercraft-Architecture is a Book

Ich hatte schon ein paar mal über die brutalistische Papercraft-Architektur des polnischen Designstudios Zupagrafika gebloggt (London, Paris, Katowice), jetzt haben…

cuckwork

Fake Books on the Subway: Trump Edition

Scott Rogowsky reads Fake Books again. This one is especially lulzworthy because Trump is a well-documented Non-Reader. And „Cuckwork Orange“…

tsch0

H A Я P: Pattern-Fotografie der psychoaktiven Woodpecker-Antenne in Tschernobyl

Tolle Fotos von Øystein Sture Aspelund von der Duga-3-Antenne in Tschernobyl, die in den 80ern ein weltweites Störsignal namens Woodpecker…

c0ilhz8xgaq2jlv

Stanislaw Lems 1961er Beschreibung eines eBook-Readers auf einem 2016er eBook-Reader

Wäre natürlich perfekt, wenn die e-Ink im Kindle mit Kristallen arbeiten würde (wie LED-Screens), aber ich nehm's auch so. Von…

8b6

8-BIT Sprite-Book

Stephan Günzel, Professor für Medientheorie an der Humboldt-Universität zu Berlin, hat mir seinen Bildband 8-Bit über Pixel, Sprites und die…

philippines

Photography: Rodrigo Dutertes Drug-Murders in the Philippines

Unfassbare Bilderstrecke in der NYTimes über das Massaker an vermeintlichen Drogendealern auf den Philippinen und Rodrigo Dutertes „War on Drugs“,…

so0

EinesTages über das SO36 in Berlin

spOnline EinesTages mit hübscher Bilderstrecke über den legendären Berliner Punk-Club SO36: „An Heiligabend 1981 standen mehrere Hundert Punks im SO36,…

ph4edsd5og2qbwe

Alison Jackson does Fake-Trump

Die großartige Alison Jackson – die Dame war post-fact before it was cool – hat für ihre berühmte Fotoserie voller…

cvpjywnxgaal_w2

Phantom Atlas: Historische Weltkarten und ihre Fehler

Neues Buch von Ed Brooke-Hitching über historische Karten und speziell die Fehler auf ihnen, die falschen, ideologisch geformten Projektionen der…

brooklyn

Brooklyns Most Cluttered Bookstore

❤️ (via Swen)