„Der Begriff Nazikeule ist das Arschgeweih der Rechtspopulisten“

Gepostet vor 1 Jahr, 2 Monaten in #Misc #Language #Nazis

Share: Twitter Facebook Mail

Diesen Satz von Herrn Lobo klau’ ich mir: „Der Begriff Nazikeule ist das Arschgeweih der Rechtspopulisten.“

Hier ist die Essenz dieser merkwürdigen, rechten Selbstdistanzierungen: Man möchte rechte oder rechtsradikale Positionen vertreten, ohne als rechts oder rechtsradikal bezeichnet zu werden, man möchte sich waschen, ohne nass zu werden. Und das Wort Nazikeule soll dagegen imprägnieren. Man wird doch wohl noch Rechtsradikales sagen dürfen, ohne gleich rechtsradikal genannt zu werden!

"Dumm ist, wer Dummes tut" lautet die ewige Weisheit von Forrest Gumps Mutter. Rechtsradikal ist, wer Rechtsradikales sagt. Unabhängig davon, ob die Person es selbst wahrhaben möchte oder nicht.

Vorher auf NC: Zwei Texte über die Nazi-Rhetorik der neuen Nazis

C17dedCUAAAskQZ

Links 12.1.2017: You are Fake News, we are fired, everyone is a partisan Identity-Designer of the Tribes

Washington Post: What the [fuck] happened at the Trump news conference? First, he has decided that his official position on…

netz

Doku: Das braune Netzwerk

Lief gestern abend im WDR: Das braune Netzwerk, eine Doku über die Strippenzieher hinter den Wutbürgern: „Immer entfesselter werden die…

noise

Podcasts: Sonic Armageddon Black Noise, Imagined Communities, die zehn Verwandlungen des David Bowie und was sind Eliten?

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe. Da ist eine Menge interessanter Kram dabei, nochmal mit Abstand…

nazis

Inside PI-News

Marco Maurer vom Neon-Mag hat sich als nationalistischer Germanistik-Student bei einer Leser-Reise des Rechtsaußen-Blogs PI-News nach Israel eingeschlichen. Man kann…

08kennedy-master768

Links 9. 1. 2017: Identity Headlines, The Metaphysics of Pepe, Safety Pins and Swastikas und warum die Linke ihr Mojo verloren hat

Die NYTimes über das amerikanischen Vorbild von #KeinGeldFürRechts: How to Destroy the Business Model of Breitbart and Fake News: In…

1_hunter-s-thompson-hells-angels

Links 19.12.2016: Wie Hunter S. Thompson die neue Rechte vorhersagte und ein schwarzer Pianist den Ku Klux Klan entmachtet

TheNation.com: This Political Theorist Predicted the Rise of Trumpism. His Name Was Hunter S. Thompson. – In Hell’s Angels, the…

press_03-768x862

Podcasts: Das Kapital, Netzpolitik, politische Utopien und das Ende der Massenmedien

Breitband: „Off the record – die Mauer des Schweigens“ (MP3, Info): Die Autorin, Regisseurin und Schauspielerin Christiane Mudra beschäftigt sich…

fucking

Links 16.12.2016: Facebooks Hatespeech-Richtlinien, #KeinGeldFürRechts und noch mehr Facebook

Die SZ macht dicke Hose mit einer „exklusiven“ Facebook-Story über deren Löschteam von Arvato/Bertelsmann. Die Haupt-Story unter dem Titel Das…

trump

Donald Trumps Name in Gebärdensprache

Donald Trump in Gebärdensprache, oben der Vorschlag für die American Sign Language als GIF, unten der für Österreichs Gebärdensprache. Now…

shutterstock_257956892

Links 13. 12. 2016: Fakenews-Fakenews, Trumps Gaslighting und die kuschelige Echokammer

Superseriöse Nachrichtenquelle mit einem Ratgeber: Alles, was Sie jetzt über Fake-News wissen müssen. No smiley. Teen Vogue (!) mit einer…

456170_10151334428835368_2009538313_o

VERßALßATZ-ẞ WIRD OFFIßIELL

Der Rat für Rechtschreibung hat in seinem Bericht an die Ständige Konferenz der Kultusminister vorgeschlagen, das große scharfe S offiziell…