Helmut Schmidt R.I.P.

Smoke

Helmut Schmidt ist tot.

Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt starb nach Angaben seines Arztes Heiner Greten am Dienstag gegen 14.30 Uhr im Alter von 96 Jahren in seiner Heimatstadt Hamburg. Sein Gesundheitszustand hatte sich in den vergangenen Tagen deutlich verschlechtert. Er starb in seinem privaten Haus in Hamburg-Langenhorn.

Der erste Politiker, den ich als solchen wahrgenommen habe, mein erster Kanzler, in den letzten Jahren ein Ex-Polit-Schelm, der den Neuzeitschnöseln seinen kalten Rauch in die neoliberalen Gesichter geblasen hat.
Gute Nacht, Helmut.
Smoke gets in your eyes, etc.
Ich geh' jetzt eine rauchen.
🚬

Georg Diez vor fünf Jahren im SZ-Magazin: „Er ist im Angstjahrzehnt der Nullerjahre gewachsen. Er hat im allgemeinen Wabern Gestalt gewonnen. Die Linken mögen ihn nicht, die Rechten mögen ihn nicht, was gar kein schlechtes Zeichen ist. Die Sehnsucht nach Helmut Schmidt ist die Sehnsucht nach Politik.“

Der Postillon: „Altkanzler Helmut Schmidt (96) hat sein langjähriges Laster, das Zigarettenrauchen, endgültig aufgegeben.“