Spooning is sexist: Political Correct Clickbait

Gepostet vor 1 Jahr, 26 Tagen in Misc Share: Twitter Facebook Mail

'Spooning Is the Worst,' reads the headline. 'It’s uncomfortable, it’s sexist, and it has to stop.' Yes, spooning. Yes, like the spooning that you’re thinking of. Yes, like hugging, but sleeping at the same time. Yes, like the very nice thing people do to keep warm when they like each other a lot. […] You’re not going nuts. The Internet is getting objectively deliberately confrontational and subjectively worse. […] Because the metric is messed up. The metric rewards Spooning Is Sexist.“

Georg Seeßlen hat neulich das Phänomen der aktuellen PC-Debatte auf Jungle World auseinandergenommen: „Der Mangel an Aufklärung und Selbstaufklärung in der Spät- und Postdemokratie führt dazu, dass das äußere Bild und die innere Verfassung einer Gesellschaft (so sie diesen Namen noch verdient) so weit auseinanderklaffen, dass man mit keiner verlässlichen Rückkopplung zwischen mikroso­zialen, gesellschaftlichen und staatlichen Impulsen mehr rechnen kann.“

Und gestern dann das hier: „It is not about creating an intellectual space! It is not! Do you understand that? It’s about creating a home here!“ [updates zu dieser Story] I’m a Yale student, and this school’s problems with race go much deeper than Halloween costumes, Students at Yale, Missouri Beg College Administrators to Play Mommy and Daddy, The New Intolerance of Student Activism, Safe Spaces As Shield, Safe Spaces As Sword.

Ich lese übrigens grade mal wieder Harry G. Frankfurts On Bullshit, wollte ich in diesem Zusammenhang nur mal erwähnt haben.

Tags: Bullshit Clickbait Feminism OutrageMemetics PoliticalCorrectness

How To Prepare The Perfect Thanksgiving Feast

How To Prepare The Perfect Thanksgiving Feast

Tag a woman you're thankful for...Or just tag @mike_pence pic.twitter.com/QZSglB5MHO — Super Deluxe (@superdeluxe) November 21, 2016 Youtube Direktnomnom.

Teenage Mutant Männergrippen

Wie jedes Jahr im Herbst spukt ein virulentes Klischee durch unsere sozialen Blasen und kündet von einer Grippe, die angeblich…

Pussy Riot – Straight Outta Vagina

Pussy Riot – Straight Outta Vagina

Pussy Riot antworten Donald „Grabby“ Drumpf: „The owner of vaginas is not some narcissistic stupid orange ape who’d claim that…

be-nice-man-pepe-the-frog_380

DasGeileNeueInternet-Links 17.10.: Shitstorms als „bandenmäßige Straftaten“, #SavePepe, eine Studie in /pol/

Oje: Grüner Justizsenator will Shitstorms zur "bandenmäßigen Straftat" machen. Die Grünen präsentieren sich derzeit als Partei einer "Säuberung" des Internets:…

scratch-tickets_2

Fake Follower Automat

Der belgische Künstler Dries Depoorter verkauft seine Rubellose für Fake Follower jetzt auch im Automaten. (via Martin) Belgian artist Dries…

Politically Correct!

Bildblog hat eine neue (leider nur) monatliche Kolumne über Political Correctness am Start und warum sie, bei aller Kritik, doch…

wall

Podcasts: Taschenbücher der 50er, Werner Herzog, My Dad wrote a Porno und Emo-Politik

Noch mehr Podcasts, die ich letzte Woche weggehört habe, dazu noch ein paar ältere, die ich in einem alten Posting-Entwurf…

trollscore

Hate-Mining is a thing

Neu auf dem Weg zum algorithmischen Hatespeech-Filter: HateMining vom Institut für Wirtschaftsinformatik. Not sure about this. HateMining fokussiert sich auf…

CrK1O40WEAAD-q1

Clickbait Tweetie-Bot

Mein favorite Tweetie-Bot für die nächsten 5 Minuten: Clickbait Robot von Rob Manuel, gibt's auch auf den Facebooks.

you

DasGeileNeueInternet auf dem Cover des Time Magazins

Das Time-Mag mit einer Titelstory über DasGeileNeueInternet und wie die Trolle darin gewinnen. Der Artikel ist ziemlich oberflächlich und nicht…

wir-haben-mit-einem-insider-ber-die-deutsche-amok-fanszene-gesprochen-body-image-1470402248

Interview mit einem Amoklauf-verherrlichenden Teenager

Vice hat ein faszinierendes Interview mit einem „amoklauf-verherrlichenden“ Teenager (Hervorhebungen von mir). Ein sehr schönes Beispiel, wie Aufmerksamkeitsökonomie zusammen mit…