Warcraft – Trailer

Trailer zum CGI-Realfilm-Warcraft-Schnickschnack von Duncan Jones:

Gleichzeitig haben Blizzard ein Filmstudio gegründet, erstmal soll eine Serie über Skylanders kommen (keine Ahnung, nie gesehen, nie gespielt), dann sollen Filme zu Call of Duty folgen. Der Film oben wird von Legendary produziert, Blizzard hat da also eher sekundäre Finger im Spiel.

Ihr Glück, denn der Trailer sieht nach einem massiven Flop aus, was mir vor allem für Duncan Jones leid tut. Auch wenn das CGI ziemlich großartig aussieht: Die Charaktere sind für mich völlig egal, ein bisschen Hulk, ein bisschen Standard-Fantasy-Stuff und nichts davon rechtfertigt einen Kinobesuch. Eine weitere beschissene Game-Verfilmung halt. Vielleicht unterschätze ich ja die Zugkraft der Myriarden internationaler WoW-Zocker, ich glaube aber eher nicht.

Hier der Plot:

The peaceful realm of Azeroth stands on the brink of war as its civilization faces a fearsome race of invaders: Orc warriors fleeing their dying home to colonize another. As a portal opens to connect the two worlds, one army faces destruction and the other faces extinction. From opposing sides, two heroes are set on a collision course that will decide the fate of their family, their people and their home.

So begins a spectacular saga of power and sacrifice in which war has many faces, and everyone fights for something.