NYT VR

Gepostet vor 1 Jahr, 2 Monaten in #Misc #Tech #Journalism #Media #NewYorkTimes #VirtualReality

Share: Twitter Facebook Mail

IMG_1527

IMG_1525Die New York Times hat heute ihre Virtual Reality-App für Android und iOS online gestellt. Ich habe mir das Ding grade mal angeschaut (ohne Brille, oder Cardboard-VR-Dingens, die deutsche Make der c'T hatte neulich so'n Teil beigelegt, habe ich aber noch nicht zusammengebastelt). Grundsätzlich sind das herkömmliche Spherical Videos, die machen aber wegen der Gravitations Sensoren jetzt schon Spaß. Zum Start gibt es, neben ein bisschen CGI-Schnickschnack und ’ner Streetart-Story mit JR ein paar VR-Filme über aus dem Krieg geflüchtete Kids.

To start, The Times Magazine presents three portraits of children driven from their homes by war and persecution — an 11-year-old boy from eastern Ukraine named Oleg, a 12-year-old Syrian girl named Hana and a 9-year-old South Sudanese boy named Chuol.

Some 30 million children are displaced. Chuol, 9, escaped into a vast swamp in South Sudan when fighters swept into his village.
“This new filmmaking technology enables an uncanny feeling of connection with people whose lives are far from our own,” writes Jake Silverstein, editor of the magazine.

nytvr-promo-images-slide-N2NS-superJumbo

Interessant ist an dieser Stelle vor allem, dass hier vor allem von „Filmmaking Technology“ geredet wird, dazu passend ein Zitat vom ehemaligen Facebook-Berater Chris Schrader bezüglich Oculus Rift und der Zukunft von Facebook, man sieht VR vor allem als Snips of Jump'in'Jump'Out-Realities.

This kind of technology isn’t about enhancing or replacing reality. It’s about having a form of entertainment that you use to get away from reality for a bit before coming back. We all do this today. I have Facebook open in another browser window right now, and occasionally flip over to it to see what’s going on. I use it as a way to distract me when I need a mental break.

Die gleiche Aussage von Mike Schroepfer auf Steroids:

Facebook's chief technical officer, Mike Schroepfer, says that when the company thinks about where it wants to be by 2025, it aims to „effectively build a teleporter. Facebook wants to build a device that allows you to be anywhere you want, with anyone, regardless of geographic boundaries“. Beam me up, Zuck.

bon

RechtsLinks 18.1.2017: Fake and Fiction, Tales from the Frontlines of Viral Photography und die Glaubwürdigkeitslüge

Sehr (sehr) gutes Stück über „Fake News“ im Kontext von Fiction. Das hier berührt, glaube ich, den Kern der ganzen…

sub-buzz-11018-1484342735-1

RechtsLinks 15. 1. 2017: Mapping Trumpworld, Correctiv vs Fake-News, Seeßlen über Trump und Populismus

Buzzfeed: Mapping Trumpworld: „We logged more than 1,500 people and organizations connected to the incoming administration.“ Netzpolitik: Facebook kündigt Maßnahmen…

08kennedy-master768

Links 9. 1. 2017: Identity Headlines, The Metaphysics of Pepe, Safety Pins and Swastikas und warum die Linke ihr Mojo verloren hat

Die NYTimes über das amerikanischen Vorbild von #KeinGeldFürRechts: How to Destroy the Business Model of Breitbart and Fake News: In…

press_03-768x862

Podcasts: Das Kapital, Netzpolitik, politische Utopien und das Ende der Massenmedien

Breitband: „Off the record – die Mauer des Schweigens“ (MP3, Info): Die Autorin, Regisseurin und Schauspielerin Christiane Mudra beschäftigt sich…

t0

Golden Times

Panos Tsagaris vergoldet Titelseiten der New York Times. The New York Times front page of September 12, 2001 marks a…

trevor

Links 10.12.2016: Manufacturing Normality, South Parks Trevor Axiom und die Subjektivität von Fake News

South Park hat den Algorithmus für das gefunden, was ich Outrage-Memetik nenne: Trevors Axiom. Erinnert mich auch so ein bisschen…

poo

Pope: Fake News is like Sex with Shit 💩

Der Papst hat dann auch noch was zu Fake News zu sagen und das Statement ist einerseits bemerkenswert nerdcore, andererseits…

nnnn

Links 7.12.2016: Die Wir-Kapazität, universalistische Identitätspolitik und Steven Pinker über die Nicht-Apokalypse

Frau Meike: Die Befreiung des Ich: Die natürliche Gruppengröße wird Dunbar-Zahl genannt. Sie steht für die Anzahl der Menschen, denen…

trtrtr

Links 5. 12. 2016: Big Data Voodoo, Political Correctness, Verschwörungstheorien, Gamergate und Trump

Diese Story von Das Magazin über die Rolle von Psychometrie und targeted Facebook-Werbung bei der Wahl Trumps wird seit dem…

post

Eli „Filterbubbles“ Parisers Design Solutions for Fake News

Eli Pariser, der vor fünf Jahren den Begriff der „Filterbubble“ erfand, hat ein kollaboratives Google-Doc mit Design Solutions for Fake…

alg

Share Lab: mapping and quantifying political Information Warfare

Spannende Website aus Serbien, deren Macher den Online-Wahlkampf im vergangenen Jahr getrackt haben und nun in langen, ausführlichen Essays die…