Possible, Plausible, Potential: Generative Architectural Drawings

Gepostet vor 1 Jahr, 1 Monat in Design Misc Tech Share: Twitter Facebook Mail

plot0

Miguel Nóbrega generiert architektonische Strukturen mit Code und gibt sie mit Markern auf einem Plotter aus. Die Possible Structures gefallen mir am besten, die Plausible Spaces und Potential Sculptures sehen aber grade in den Detailansichten fast noch besser aus. Toll!

Von Creative Applications:

The drawings were created using Processing and printed [via] vinyl cutter machine or a CNC milling machine, depending on their size. In his code, Miguel defines the objects as graphic representations of simple architectural elements such as walls, floor, columns, stairs etc. Every time the code runs, the elements instantiate with new randomly generated properties and are arranged in a unique composed structure. Because the drawings are actually made by markers on paper, this brings tactile quality to the work. In addition to generative software, Miguel has also created specific patterns for each architectural element. The drawings use a maximum of seven different colors, but the overlapping and combination of them creates nuances of color from a distant view, and a complexity of textures from a closer look.

plot1 plot2 plot3 plot4 plot6

Tags: Architecture Art Coding Illustration

cy9ezs_xgae4ltx

Black Mirror als EC-Comic-Cover

Butcher Billys neueste Illus: Black Mirror im Stil alter EC-Comics (und ein paar weitere Motive mit Milch-Moss und Satans-Zuck). Ich…

Das Anthropozän wiegt 30 Billionen Tonnen

Wissenschaftler haben ausgerechnet, wieviel das Anthropozän wiegt, also alles, was der Mensch auf der Erde bislang so fabriziert hat „including…

Atari 2600-Emulator in Minecraft

Atari 2600-Emulator in Minecraft

Impressive: „I built an Atari 2600 Emulator in vanilla Minecraft using a couple thousand command blocks.“

unfoodtruckspecified

Artbot.Space: Twitter-Bot remixt Headlines über algorithmische Kunst

Maria Roszkowska and Nicolas Maigret haben eine Plattform für AI-generierte Konzeptkunst aufgesetzt. Auf Artbot.Space sammelt man die Ergebnisse des Predictive…

code

Gomix – Code-Remix-Environment for building Bots and Web-Apps

FogBugz, die Macher von Stack Overflow und Trello, haben eine neue Coding-Plattform online gestellt: „Gomix is the easiest way to…

72dpi-austin_james-being_jeff_goldblum

Posters from imaginary Movie-Sequels 2

Vor zwei Jahren hatte die iam8bit-Gallery in Los Angeles eine Ausstellung mit Postern zu fiktiven Sequels am Start. Jetzt gab's…

algo1

Algorithmic Nicolas Cage/Taylor Swift Face-Swaps

Iryna Korshunova, Wenzhe Shi, Joni Dambre und Lucas Theis haben einen Algorithmus für FaceSwaps programmiert und zur Illustration ihrer Methode…

c1

█ Blackout █ Generative Censorship-Poetry

█ Blackout █ ist Liza Dalys Beitrag zum NaNoGenMo 2016 (National Novel Generation Month, das AlgoPoetry-Äquivalent zum NaNoWriMo), ein Algorithmus…

unnamed-20-600x400

Face Jagger – Fake „Cyber-Weapon“ auf einer Security Expo

Jakob S. Boeskov hat eine Fake „Cyber-Waffe“ namens Face Jagges auf eine Messe für Security- und Waffenfuzzis geschmuggelt. Er hatte…

sat

Neural Network Satellite-Images from Doodles

Invisible Cities, ein Neural Network, das Satellitenbilder aus Gekritzel generiert. Funktioniert so ein bisschen wie Style-Transfer, nur für Satellitenpics. In…

schlaf

Making Of des Schlafzimmers in der Berliner U-Bahn

Rocco und seine Brüder sind das Kunstkollektiv, das Anfang des Jahres ein Schlafzimmer in der Berliner U-Bahn installierten. Jetzt gibt's…