Grantlangst: Fear of a World Without Meaningful Content

Charles.buzz über den Tod von Grantland, einer Sportwebsite, die sogar ich als Sporthasser gelesen habe (weil sie ein paar wirklich grandiose Texte über Filme am Start hatten). Der hat nun anlässlich des Endes der Site ein wirklich schönes Wort für das Medien-Bruhaha seit circa-einem-Jahr-oder-so gefunden: Grantlangst: Fear of a World Without Meaningful Content. Schöne Formulierung, ein kleines bisschen besser, als The Awls Content Wars.

grantThe site was an anomaly, clouding the lessons that many of the most successful, acquire-able content farms learned in the growth-hacking boom since 2013. Niche blogging doesn’t work anymore. Neither does reporting or longform. A strong point of view and eloquent pieces aren’t scalable. The bots and longtail internet users who drive pageviews these days don’t care about expertise, passion, or even perfectly assembled words. Your unique point of view won’t be discovered and you won’t be paid above market content farm wages. […]

There is Grantlangst inside every one that consumed internet content around the turn of 2010. Explaining the existence of Grantland is more difficult than explaining the abrupt murdering of the site. Grantland was probably one of the last pages on the internet that was meant to inspire people to feel things, as opposed to just digesting algorithmically curated trends. It was a time when content farms could solely rely on Twitter to scale their brands, instead of posting tons of stories to Facebook with engaging, tagged captions. Back when ‘going viral’ had roots in internet culture instead of broad culture.

Und an dieser Stelle mal ein kleines Update zu Dingens: Ich überlege nach wie vor, wie man aus dem Teil hier etwas zumindest halbwegs neues basteln könnte, ich hab’ immer noch ein paar Ideen und die gieße ich grade in sowas wie ein schriftliches Konzept. Alleine: Jeder – JEDER! – einzelne, mit dem ich rede und mit denen ich mich getroffen habe, sagt dasselbe: Ein schulterzuckendes 'Dunno what to do'. Ich bekam vergangene Woche unabhängig voneinander zwei Tweetie-DMs, innerhalb von einem Tag tatsächlich, die fragten beide dasselbe: Ob mein Traffic auch so massiv eingebrochen wäre. (Yup.) Und das waren keine n00bs, alles Blogger und Website-Betreiber und Journalisten, die schon ewig dabei sind.

Und ja, ist überall dasselbe. Nicht nur hier oder in meiner Timeline, oder in unserer hiesigen Internet-Landschaft – überall. „'Traffic is flat,' Gawker Media's acting executive editor John Cook wrote in a memo to staff on Wednesday.“ Kurz gesagt: Seit damals hat sich die Situation nur noch weiter zugespitzt. Ich halt Euch auf dem laufenden und zu all dem Quätsch kommt garantiert noch ein dickes Update.

troll

3,5 Jahre Knast für kriminellen Troll

Wir werden demnächst nochmal ausführlicher über Trolle reden, bis dahin soll diese Meldung erstmal reichen: Ein Gericht hat den ersten…

sub-buzz-11018-1484342735-1

RechtsLinks 15. 1. 2017: Mapping Trumpworld, Correctiv vs Fake-News, Seeßlen über Trump und Populismus

Buzzfeed: Mapping Trumpworld: „We logged more than 1,500 people and organizations connected to the incoming administration.“ Netzpolitik: Facebook kündigt Maßnahmen…

LIKES PLEASE!

LIKES PLEASE!

„FOLLOW ME ON THESE THINGS AND LIKE MY PHOTOS AND TWEETS AND AHRE WITH YOUR FRIENDS AND UPVOTE MY STUFF…

bullshit

Calling Bullshit

An der Uni Washington findet demnächst das (weltweit erste?) Seminar über die Identifizierung von Bullshit statt. Jetzt ist es für…

C17dedCUAAAskQZ

Links 12.1.2017: You are Fake News, we are fired, everyone is a partisan Identity-Designer of the Tribes

Washington Post: What the [fuck] happened at the Trump news conference? First, he has decided that his official position on…

noise

Podcasts: Sonic Armageddon Black Noise, Imagined Communities, die zehn Verwandlungen des David Bowie und was sind Eliten?

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe. Da ist eine Menge interessanter Kram dabei, nochmal mit Abstand…

gold2

Golden Boy

Buzzfeed veröffentlicht „A dossier, compiled by a person who has claimed to be a former British intelligence official, allege Russia…

Geflüchteter erhebt Klage gegen Facebook wegen Nazi-Hoaxes

Ein Würzburger Anwalt hat Facebook verklagt, sein Mandant ist ein junger Geflüchteter aus Syrien, dessen Selfie mit Angela Merkel immer…

08kennedy-master768

Links 9. 1. 2017: Identity Headlines, The Metaphysics of Pepe, Safety Pins and Swastikas und warum die Linke ihr Mojo verloren hat

Die NYTimes über das amerikanischen Vorbild von #KeinGeldFürRechts: How to Destroy the Business Model of Breitbart and Fake News: In…

Trump Fucks induzieren Epilepsie-Anfall bei Journalisten mit Strobo-GIFs

In ihrem 2015 erschienenen Buch Hacker, Hoaxer, Whistleblower, Spy: The many faces of Anonymous beschreibt Gabriella Coleman 4chans Pläne für…

balin

Links 22.12.2016: Berliner Kaltgelassenes, Truth and Social Justice und die AfD-Provo-Clowns

Ich habe keine besondere Meinung zum Anschlag von Berlin, mir ist der Terror seltsam fern, weder jetz' besonders kämpferisch-jetzt-erst-recht-und-Glühwein noch…