Tweetie Heart Frames 💜

03.11.2015 Misc

Share: Twitter Facebook Mail

Twitter hat heute seine Favs auf Herzchen umgestellt, der Satz aus dem Twitter-Blog dazu ist schonmal bemerkenswert: „We are changing our star icon for favorites to a heart and we’ll be calling them likes.“ Noch bemerkenswerter: Wie alle ausrasten, weil wegen 💛 statt ⭐️. Ich bin selbst extrem überrascht, wie überrascht ich bin. (Um die Formulierung zu vermeiden: „Wie sehr mich das mitnimmt. Das Herzchen.“)

Aber das ist völlig logisch, denn: Ein Fav auf Twitter ist/war eine Multitool und die Tweeties sind für mich zu einer Kommunikationszentrale geworden, für den schnellen Schnack, für mal kurz was fragen, für die alltägliche Internet-Kommunikation eben. Und mit Favs habe ich gebookmarkt, zugestimmt, „Dinge wahrgenommen“, Gespräche „beendet“ oder eben auch gemocht. Dieses Multitool ist nun zu einem einseitigen „Like“ geworden. Ich kann Dinge ab jetzt auf Twitter „nur“ noch mögen, die „nonverbale“ Kommunikation auf Twitter ist nun ein ganzes Stück schwerer, 💜 hat eine sehr viel schwerwiegendere Konnotation, als ein ⭐️.

Anders gesagt: Ich werde das Tool in Zukunft weniger nutzen. Great Job, Twitter.

Then again:

[update] How To Replace Twitter's Dumb Heart With the Emoji of Your Choice