Fraunhofer Censorship Lines

Gepostet vor 1 Jahr, 3 Monaten in #Misc #Politics #Science #Art #BigBrother #Censorship

Share: Twitter Facebook Mail

fraunhofer-003b
MPS

James Briddle hat die Zensurbalken aus Berichten über Folter und Überwachung zu Spektral-Absorptionslinien verdichtet und als Fraunhoferlinien metaphorisiert. Diese Linien zeigen sich während der Visualisierung des Sonnenlichts, bei der quasi „schein-natürliche“ Lücken entstehen, da bestimmte Wellenlängen des Lichts durch bestimmte Elemente in den Schichten der Sonne abgelenkt werden und nie auf der Erde auftreffen. Und genau wie diese Fraunhofer-Linien folgen die Zensur-Balken einem wiederkehrenden Muster, ganz bestimmte Wellenlängen/Wahrheiten lassen sich offiziell also nie abbilden und wir brauchen neue Tools, um sie zu zeigen. Ganz großartige Zensur-Kunst.

fraunhofer-004bThe Fraunhofer Lines are a new series of visualizations from a variety of sources, including the Senate Intelligence Committee report on CIA torture and the UK Information Commissioner’s reports on automated police surveillance. These documents, released following Freedom of Information requests, have been analyzed with computer vision to reveal the extent of redaction and the discrepancies between different documents. They are named and patterned after the gaps in the sun’s spectra discovered in 1814 by German physicist Joseph von Fraunhofer, which both revealed the absence of certain frequencies of light reaching the earth’s surface and pointed toward new methods of analysis and understanding.

Die Arbeit war im Sommer Teil seiner Ausstellung The Glomar Response, derzeit sind die Fraunhofer Lines in Rotterdam bei Art In The Age Of Asymmetrical Warfare zu sehen, aus seinem Posting dazu:

Joseph von Fraunhofer played the sun’s light through a prism, and saw the elements of the universe in the form of spectral lines. Now, we see power in the absences where there should be information, in the sure knowledge that something always exists in the lacunae of official narratives, in the shadows of oft-told stories. New tools are every time a new way of seeing and representing the world around us; what we choose to reflect upon is the challenge they hold up to us.

Automatic Handgun Detection via Machine Learning

The latest Step into an OCP-approved Ed-209-compatible Future: Automatic Handgun Detection Alarm in Videos Using Deep Learning (PDF). Usage Guide:…

Cybernetic Serendipity 1968

Nice Walkthrough for the 1968 Cybernetic Serendipity-Exhibition at the Institute of Contemporary Arts in London. Some cool, early, experimental Machine-Typography…

RechtsLinks 9.2.2017: Die Lust an der Angst, Nine Characteristics of political Narrative and the Aesthetics of Fascism

Nils Markwardt über eins der Dilemma moderner Outrage-Culture: Zeit.de: Die Lust an der Angst: Wenn Talkshows Gäste wie Björn Höcke…

NSA-Powerpoint-Styletransfer: Snowden.ppt

Matthew Plummer-Fernandez hat einen Style-Transfer-Algorithmus auf verschiedene NSA-Powerpoint-Slides trainiert und daraus ein paar Snowden-Portraits generiert: Snowden.ppt. Machine Learning style transfer…

Classic Art shopped into contemporary Ukraine (2)

Vor zwei Jahren bloggte ich über Alexey Kondakovs Photoshop-Serie Art History in Contemporary Life, in denen er Figuren aus Gemälden…

Hieronymus Bosch dreaming of Sesame Street

Chris Rodley dreht nach dem Trump Clan ein paar klassische Gemälde von Picasso und Hieronymus Bosch durch den Sesamstraßen-Neural-Network-Wolf:

Algorithmic Napoleon

/user/vic8760 zieht Jacques-Louis Davids Napoleon Crossing the Alps, MC Escher und die Mona Lisa durch einen FineArt-Style-Transfer. Nice!

James Jean ASMR

James Jean hat seine Website seit Monaten nicht aktualisiert, dafür aber jede Menge fantastischer Artworks auf seinen Facebooks und Tweeties…

The Year of Knots

Frau Windy Chien hat ein Jahr Knoten geknotet. (via Wired) The #YearOfKnots gives me many rich things. [1] It's a…

Tom Sachs goes to Jupiters Europa

Tom Sachs macht mal wieder Space-Kunst und hat am Yerba Buena Center for the Arts Ende letzten Jahres eine NASA-Module…

Crossvision: Slit-Scan Cam-Slider

Experimentelle Spielerei von Henning Marxen mit einem selbstgebauten Kamera-Slider und Slitscan-Technik. Wenn ich das richtig verstehe, hat er den Effekt…