Drecksblatt blocks Adblock

Großartig. Springers Drecksblatt sperrt Adblock-User aus (via Ronny):

Bildschirmfoto 2015-10-13 um 12.01.45

Wie ich bereits sagte: Die Nutzung von Adblockern zeugt von Intelligenz und Selbständigkeit, kein Wunder, dass Diekmanns Auswurf solche subversiven Elemente aussperren möchte, auch wenn die laut heise eine lächerliche Adblock-Quote von grade mal 23% vorzuweisen haben. Adblock-Quoten als Qualitätsmerkmal.

Auch lustig: Diekmann und seine Journogangster klagen aktuell gegen die ebenfalls nicht vertrauenswürdigen Werbeblockanbieter. Heuchler und Arschlöcher, allesamt: