The Dark Carnival: Photographs from Londons Clubs circa 1970–90

Gepostet vor 1 Jahr, 7 Monaten in #Design #Misc #Music #Books #Club #Photography

Share: Twitter Facebook Mail

ri0

Derek Ridgers fotografiert seit den 70ern Clubkultur auf der ganzen Welt und veröffentlicht jetzt im November (steht so beim Verlag, bei Amazon steht Oktober) ein dickes Buch namens The Dark Carnival voller schicker Bilder aus Londons Läden, anscheinend vor allem Goths, New Romantics und New Waver circa 1989, hier ein Interview mit Ridgers beim Vice Mag. Die Brille der Dame oben auf dem Bild ist alleine schon das ganze Buch wert.

For some, heaven will not be a perpetual dawn but rather an endless night – an eternity of the wild hours between dusk and sunrise.
Out here you will find Human Beings given a rare space to play out their fantasy visions of themselves. The Dark Carnival is a darkly fascinating celebration stretching across five decades of London Nightlife’s exuberance and self-expression, of human beings given the rare space to play out their fantasy visions of themselves, the fleeting impressions of people dressed up for the glorious night caught in all their decadent glory.

A unique collection of portraits personally selected by one of the UKs foremost portrait photographers covering alternative London's unique counter-cultural history from Punks, New Romantics, Goths, Disco Queens, Soul Boys, Fetish Worshippers, Rockers, Cyberpunks, Ravers, Clubbers and Party Animals.

ri1 ri2 ri3 ri4 ri5

Frankenstein Annotated

Ich beschäftige mich am Rande meiner Arbeit mit Outrage-Memetik und diesem DasGeileNeueInternet auch mit Horrorfilmen und den „Horrors of Philosophy“,…

White Stripes' We're Going To Be Friends turned into Kids Book

Jack White hat einen der wunderbarsten White Stripes-Songs in ein Buch für Kids verwurschtelt: We're Going To Be Friends – The…

Kill All Normies!

Kommendes Buch von Angela Nagle beim Zero Books-Verlag aus England, eine umfassende Betrachtung der „Online culture wars from 4chan and…

Kreuzberg 73

Großartiges Flickr-Set voller Bilder aus Kreuzberg 1973-79 von Steffen Osterkamp. Tristesse, Trümmer und jede Menge Kids. (via Johnny)

William „Anarchist Cookbook“ Powell, R.I.P.

William Powell, Autor des berühmt-berüchtigten Anarchist Cookbook, ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Der Mann hatte das Buch ursprünglich…

Photos from the Body Farm

Großartige, teilweise sehr verstörende Bilder von Robert Shults von einer Body Farm in Texas, dem größten Outdoor-Verwesungs-Labor der Welt. Die…

The Internet Warriors

Sehr interessante Mini-Doku von Kyrre Lien, der drei Jahre lang Hater aus Comment-Sections zuhause besucht, befragt und fotografiert hat. Das…

Lazy Pose-Catalog for Illustrators

Illustratoren benutzen zur Zeichnung des menschlichen Körpers oft Bücher voller Figuren-Vorlagen in allen erdenklichen Posen. Standard ist zwar die bekannte…

Alaskas Tracy Arm Fjord in Infarot

Bradley „Gmunk“ Munkowitz (legendärer Motion- und Interface-Designer für unter anderem Tron Legacy) ist im vergangenen Jahr die amerikanische Westküste auf…

The Ambivalent Internet: Mischief, Oddity, and Antagonism Online

Whitney Phillips' This Is Why We Can't Have Nice Things („this provocative book […] argues that trolling, widely condemned as…

Salman Rushdies The Golden House über Gamergate, Identity-Politics, die AltRight und Donald Trump

Salman Rushdies im September erscheinendes Buch The Golden House habe ich grade schonmal vorbestellt. Nicht nur, weil er darin so…