Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Ethical Adblocker

Gepostet vor 9 Monaten, 5 Tagen in Und so. Adblocker Advertising Blogs Mobile

Es sind ja derzeit mal wieder Adblocking-Diskussionswochen, da Apple im iOS-Update endlich Werbeblockung zugelassen hat. Schönster Coding-Kunst-Kommentar kommt wahrscheinlich von Darius Kazemi (der mit dem Random Amazon Shopper) und seinem Ethical Adblocker, der aus moralischen Gründen einfach sämtliche werbefinanzierte Websites blockt: „The Ethical Ad Blocker is a Chrome extension that, when it detects advertising on a website, blocks the entire website. This way, the user doesn't experience ads, but they also don't leech free content. Everybody wins.“

Die seriös-klügsten Kommentare kamen von der De-Bug („Man kann denken, AdBlocker befreien einen von Werbung, aber letztendlich befreien sie einen eher nur von Werbeformaten, die eh schon zum alten Eisen des Arsenals gehören.“) und Jeffrey Zeldman („the junk ad networks spew interferes with their good work and slows websites to a crawl“). Ansonsten gilt natürlich das hier: „If your website can't make money without crappy ads, and nobody looks at your crappy ads because of advances in technology, then blaming that technology puts you squarely on the wrong side of history.“

Und ich wiederhole mich: Hohe Adblocking-Zahlen (auf NC mehr als 50%) sind für mich ein untrügliches Zeichen für intelligente, selbständige und technologisch belesene User. Danke dafür. Der Rest ist mein Job und Teil dieses Jobs ist es, eben nicht meinem Vermarkter in den Arsch zu kriechen, sondern ihm bei Mobile-Popups, wie ich sie leider erst viel zu spät entdeckt habe – ich bin kein sonderlich aktiver Mobile-User (Urlaub ausgenommen) –, die Hölle heißzumachen und sämtliche Adcodes im Zweifel einfach auch mal rauszuschmeißen. So wie ich das vor ein paar Wochen getan habe.

Ich denke grade sehr viel genau hierüber nach (nicht Adblocking, sondern die Finanzierung dieses Dingens hier) und da wird demnächst einiges passieren. Bis dahin könnt Ihr den Kram hier ja ab jetzt ethisch sauber blocken, ihr Leecher. 💕😉

More: Adblocker Advertising Blogs Mobile

phone

Temporäre Erblindung durch Mobile Phones

Neues Phänomen: Nächtliches, einäugiges Checken der Feeds im Bett (mit einem Auge aufm Kissen und einem offen auf den Screen schauend) kann zu temporärer Erblindung…

snort

Ryan Goslin snorts Cocaine on the iPhone

Vor sieben Jahren gab's ne App namens iSnort, die gab's allerdings nie offiziell und lief nur auf gejailbreakten Telefonen. Dafür gibt's jetzt ’ne App für…

spoiled

Spoiled.io: Spoilers as Revenge-On-Demand Mobile-Service (UPDATE)

Spoiled.io, ein Service, um anonym Leute per SMS zu spoilen (oder um ihnen, wissenschaftlich gesprochen, den Serien-/Film-Genuss zu erleichtern. Je nachdem.) Do your friends love…

namey

Android Namey McNameface

Während der Google I/O 2016 suchten sie einen Namen für ihr neues Android N und jeder zweite Vorschlag war natürlich „Namey McNameface“. Welp, they did…

adblock

Augmented Reality Offline-Adblocker

Neulich so ’ne Werbebutze in Dänemark: Ha ha, fuck you Adblockers, gehn’wa halt offline! Jonathan Dubin so: Ha ha, nope, Brandkiller, ein Realtime-Werbedetektor und Augmented…

gawker

„Gawker files for bankruptcy and says it will sell the company“ (UPDATES)

Gawker hat Gläubigerschutz beantragt, um der Strafzahlung im Hulk Hogan-Fall zu entgehen. Gleichzeitig ziehen sie wohl einen Deal zum Verkauf fest, man munkelt, Ziff Davis…

bullshit

Online-Marketing-Universe of Bullshit Map 2016

Grade in Jules Ehrhardts State of the Digital Nation 2016 gefunden, die Marketing Technology Landscape Supergraphic 2016, oder wie ich sie nenne: Die Online-Marketing Bullshit-Universe-Map.…

rocket

Texts from Dealers

„This is a selection of messages from drug dealers in London. They have adopted some classic marketing and communication techniques.“ Die Messages stammen aus den…

propaganda1

Nazi kauft sich in die Timelines auf @TwitterDE

Vor einem Jahr machte eine damals neue Nazi-„Troll“-Technik die Runde. Im Mai 2015 kaufte sich Andrew „weev“ Auernheimer per Sponsored Tweets mit WhiteGenozide-Crap in die…

ampels

Boden-Ampeln für Handynutzer

Ich bin ja noch mit Hans Guck-in-die-Luft großgeworden, heute heisst das wohl „Paul Stares–down-on-his-Phone“, oder so. Jedenfalls: „Die Stadt Augsburg testet deshalb an zwei Trambahn-Haltestellen,…

Apple News for the masses

Nach Facebooks Instant Articles öffnet nun auch Apple News seine Plattform für Indie-Publisher, lässt sich wohl auch hier recht einfach per RSS füttern. Für Instant…