Microbe Aura Biometrics

Gepostet vor 1 Jahr, 9 Monaten in #Misc #Science #Biology #Biometrics #Privacy

Share: Twitter Facebook Mail

Mikrobiologie James Meadow von der Uni Oregon hat herausgefunden, dass sich Menschen an persönlichen Bakterienwolken identifizieren lassen. The smell of biometric microbes in the morning.

microspOnline: Persönliche Bakterien: Meine Mikrobenwolke und ich: „'Wir hatten zwar erwartet, dass wir das menschliche Mikrobiom in der Luft aufspüren können', berichtet James Meadow von der amerikanischen University of Oregon in Eugene. 'Erstaunt haben wir aber festgestellt, dass wir die meisten Probanden anhand ihrer Mikrobenwolke sogar identifizieren konnten.'“

New Scientist: Humans walk around in our own personal cloud of airborne bugs
Paper: Humans differ in their personal microbial cloud

Puppet Masters: Possible Influence of Brain-Parasites on Businesskaspers

Vor ein paar Jahren bloggte ich über Studien zum Parasiten Toxoplasma gondii, der Einfluss auf das menschliche Verhalten zeigt (es…

Crypt Keeper-Wasp is a Parasite

Wissenschaftler haben eine großartige neue Wespen-Art beschrieben und sie dann auch noch Crypt Keeper Wasp getauft, deren parasitärer Lebenszyklus sich…

Database of Animal-Farts

Zoologen basteln grade eine Flatulenz-Datenbank, aus der ersichtlich wird, welche Tiere furzen und welche nicht. Papageien furzen nicht, Muscheln auch…

Tarantula eats a Snake

In Brasilien haben sie zum ersten mal eine Tarantel beim Verspeisen einer Schlange beobachtet. Das Ringelgezeucht ist wohl aus Versehen…

Lasergeschnitzte Papier-Mikroben

Rogan Brown laserschnippselt dreidimensionale Mikroben aus soundsoviel Papier-Layern. Das Bild oben ist seine neueste Arbeit, Control X, Papier-Bakterien under the…

Yahoo scanned my Junkmail

Yahoo hat also alle Mails ihrer User-Accounts gescannt und für die NSA aufbereitet: Yahoo secretly scanned customer emails for U.S.…

Hyper-Evolution von Bakterien in der Mega Plate-Petrischale

An der Uni Harvard haben sie eine riesige Petrischale gebaut, die „Mega Plate“. In der sind fünf verschiedene Konzentrationen von…

Pränatale Masturbation is a thing

Wissenschaftler haben einen Fötus beim Wichsen gerendert: „Fetal masturbation has been described previously once in-utero but only as a description…

They can ID by the Pixels

Vor einem Monat bloggte ich über ein Paper, in dem sie ein Verfahren vorstellten, um Verpixelungen von Schriftzeichen zu umgehen…

Cannibalistic Bunker-Ant-Colony

Bei einem alten, vergammelten Bunker in Polen in Templewo haben sie eine Ameisenkolonie gefunden, die ihr Nest genau über einem…

Algorithmisch forcierte Maschinen-Pareidolia

Eins der faszinierendsten Tumblrs überhaupt ist für mich Faces in the Cloud (Vorher auf NC: Tracking Faces in Places, Machine…