Preacher: All Fucks given

Gepostet vor 11 Monaten, 18 Tagen in Misc Share: Twitter Facebook Mail


tl;dr Click here, Motherfuckers!

Vor sechs Jahren postete ich eine Fucking Short Version von Garth Ennis' Preacher, wahrscheinlich die bis dahin erste und bis heute einzige Iteration dieser Idee – ein Schimpfwort-Kondensat eines Comics – und Preacher eignet sich hierfür selbstverständlich ganz hervorragend, die Saga um Freundschaft, Loyalität und Arschgesicht ist für ihren exzessiven Gebrauch von Kraftausdrücken weltberühmt.

Daran hab' ich mich neulich erinnert, als ich das Posting während einer Recherche zur kommenden Serienverfilmung wieder fand und ich erinnerte mich auch daran, wie sehr es mich damals ärgerte, dass man die Idee nicht wirklich ausgeführt hatte, sondern es bei ein paar Panels der ersten Ausgabe beließ.

Andererseits verstand ich das sehr gut: Preacher hat (ohne Specials) insgesamt über 1600 Seiten, die müsste man komplett lesen, alle Seiten, die das Wort "Fuck" enthalten, aussortieren, und wenn man dabei genau sein wollte, müsste man auch die Slang-Varianten wie "Fook" oder "Fuggin'" identifizieren und berücksichtigen und wäre man dabei noch peinlich penibel analfixiert, könnte man dieses eine Panel finden, in dem die Fucks der amerikanischen Ureinwohner im Fernsehen ausgepiept wurden; sodann müsste man die Panels ausschneiden, die durchgängig uneregelmäßigen Panel-Outlines korrigieren und sämtliche Worte um das Fuck herum in Photoshop löschen, diese Fuck-Panels würde man anschließend bei Tumblr hochladen.

Um das ganze Ding dann noch rund zu machen, könnte man die einzelnen Cover der Serie mit Speech-Bubbles versehen, die freilich das Wort „Fuck“ enthalten, und mit diesen Covern könnte man die einzelnen Ausgaben auf Tumblr voneinander trennen.

All das wäre ein extremer Aufwand, nur für eine schöne Idee, und niemand wäre so verrückt, eine solche Arbeit auf sich zu nehmen, nur für ein bisschen Amusemeng, denn immerhin: Pro Ausgabe bräuchte man so circa eine ganze Stunde und mit allen Ausgaben wäre man eine gute Woche beschäftigt und dann träfe man auf Tumblr auch noch völlig unverhofft auf ein Upload-Limit von 75 Bildern pro Tag, was das ganze nochmal um ein paar Wochen verzögern würde, den man brächte es insgesamt auf 1080 Pics. In dieser Zeit könnte man nun – vorausgesetzt, man wäre wirklich so wahnsinnig – die ganzen raussortierten Fucks zählen und damit eine Mini-Statistik aufstellen, in der die Ausgabe 20 mit ihren 70 Fucks den ungeschlagenen Spitzenreiter abgeben würde und die Schlußlichter wären Ausgabe 60 und 66 mit jeweils 3 handzahmen Fucks. Insgesamt würde man 1386 Fucks zählen, bei einem Durchschnitt von sagenhaften 21 Fucks pro Ausgabe, beinahe einem Fuck pro Seite, wobei man bedenken müsste, dass in dieser Statistik keinerlei Shits, Piss, Cunts, Cocksuckers oder Tits auftauchen würden.

Die Kraftausdrucksdichte von Preacher ist echt verdammt hoch, will ich damit sagen und Nein, niemand wäre so irre, eine solche Arbeit auf sich zu nehmen, nur für 'nen Fucking Short Comic, nur für ein bisschen Amüsemeng, nur damit eine schöne Idee nach sechs Jahren endlich komplett ist.

Hier also Garth Ennis' Preacher, nur die Fucks, manchmal mit, manchmal ohne Phrasen drumherum, alle 1386 davon, 21 pro Ausgabe. Ich hab' manchmal zwei oder mehrere Panels in einem Bild zusammengefasst, manchmal nicht. Das Tumblr startet oben mit einem kurzen Verweis auf den Ursprung der Idee und dem Cover der Ausgabe 1, die einzelnen Hefte sind durch Cover mit Fuckspeechbubbles getrennt. Der Fucking Preacher ist jetzt komplett.

BONUSTRACK: Most elaborate Fucks given, ranked.
10. The Mother of all fat Fuckers
9. Country Joe Motherfucker
8. Reaver-Fucking Cleaver
7. Fucking Okie Shitkicker
6. The Head of Bill Fucking Gates
5. A Fucking Banana Boat
4. Antique Fucking Colts
3. Inject it! Fuck it!
2. The Square Root of Fuck All
1. Fame an' Fortune be fucked!

Tags: Comics Fuck Preacher Series

west

Westworld – Neuer Trailer

Neuer Trailer zum im Oktober auf HBO startenden Serien-Remake von Michael Crichtons Westworld: The one-hour drama series Westworld is a…

pre2

Wowcast 73: Drei Jahre Wowcast und das Preacher-Finale

Im 73. Wowcast feiern wir drei Jahre Intensivserienbesprechung und reden über die letzten beiden Folgen der ersten Preacher-Staffel. Sascha (@reeft,…

fart

South Park Furz-VR

Ubisoft haben für das neue South Park-Game The Fractured But Whole eine Maske entwickelt, die während des Spielens Flatulenz-Geruch in…

scanners

Scanners TV-Serie von Alexandre Aja

Ich bin ein großer Freund von Alexandre Ajas bisherigen Filmen. High Tension der brutal-fiese Breakout-Film, The Hills Have Eyes ist…

v0

Post-Punk Supervillain Squad

Neues von Illustrator Butcher Billy aus Brasilien, Punk und Wave-Helden als Gang of Supervillains feat. Bizarro-Morrissey, Cat-Siouxsie, ReverseFlash-Devo, Ice-Curtis, Harlequin-Debbie…

preachhhhhh

Wowcast 72: Preacher sucks, Ghostbusters sucks, everything sucks

In der 72. Ausgabe des Wowcasts besprechen wir theoretisch die siebte und achte Folge von Preacher. Praktisch vermeiden Sascha (@reeft,…

4379-1

Futurama-Zitat-Datenbank mit Screenshots und GIF-Generator

„Morbotron has almost a million Futurama screencaps so search now or I will destroy you!“ Kommt von denselben Leuten, die…

twin

Twin Peaks-Soundtrack remastered auf Vinyl

Death Waltz/Mondo haben drölfhundert Jahre nach der ersten Ankündungun nun endlich die Details zu ihrem Vinyl-Release des Twin Peaks-Soundtracks bekanntgegeben.…

tumblr_mkc8ei6A0M1rnhr86o1_1280

Gaspar Saladino R.I.P.

Comic-Legende Gaspar Saladino ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der Mann hat im Silver Age einige der bekanntesten DC-…

DC_JokerSubtle_logo_legalline

Marvel/DC-Anzüge für Businesskasper

Fun.com hat sich ’ne Lizenz für DC und Marvel gekrallt und macht jetzt Anzüge für Businesskasper mit Avengers- und Joker-Details.…

fineeee

This Is Not Fine

Die großartige Webcomic-Site The Nib is back und macht schon seit zwei Wochen schwer Wahlkampf, weshalb ich die Comics seit…