F.W. Murnaus Head stolen from Grave

Gepostet vor 2 Jahren, 8 Tagen in #Misc #Movies #Classics #Crime #Death #Occultism

Share: Twitter Facebook Mail

Der Kopf von Nosferatu-Regisseur Friedrich Wilhelm Murnaus wurde von Grabräubern geklaut, wahrscheinlich während Irgendwas-mit-Okkultismus. Hui Buh konnte ja auch seinen Kopf abnehmen und spukte manchmal als Mumm, der Kopfschmeißer, durch Schloss Burgeck. In Folge 11 hatten sie mit seinem Kopf sogar mal gekegelt. Ich glaube aber nicht, dass die sowas mit Murnaus Skull vorhaben.

In what sounds like a scene from one of his legendary horror films, the head of Nosferatu director FW Murnau, who died in 1931, has been stolen from his family plot in a cemetery in Germany. The grave-robbing occurred in Stahnsdorf, about 12 miles south-west of central Berlin, according to Variety. The graves of Murnau’s brothers were reportedly not disturbed.

Wax residue is said to have been found near the grave, suggesting that candles had been lit, and a possible occult motive for the theft.

Guardian: Nosferatu director's head stolen from grave in Germany
spOnline: "Nosferatu"-Regisseur: Diebe stehlen Murnaus Schädel aus Grabkammer

Grabräuber auf Nerdcore:
Graverobbers jailed for selling Ghost Brides
Massive Graverobbery for Black Voodoo Market
Graverobber steals Teeth from Brahms and Strauss, wants Museum

Salvador Dalís Moustache totally still a Moustache

Nachdem sie Savador Dalís Leiche wegen eines Vaterschaftsstreits ausbuddeln mussten, stellten man fest, dass der Schnurri vom Dalí noch 1a…

Frankenstein vs Ingmar Bergman: Persona and the Monster

Fascinating (and awesome and gory) Movie-Mashup from Filmscalpel: „In 1816, Mary Wollstonecraft Shelley began writing what was to become her…

Alex Ross does Universal Monsters

Comic-Cover-Legende Alex Ross zeichnet die Universal Monster. Limitierte Prints davon gibt's für zuviel Geld auf der ComicCon. ‘Classic Universal Monsters’…

Calibri FontGate: Font as evidence in political scandal

Die Tochter des pakistanischen Premierpräsidenten hat sich bei der Dokumentenfälschung von Papieren aus dem Jahr 2006 erwischen lassen, die ihren…

Kokain-Krümelmonster

Then this happened: Cookie Monster Was Stuffed With Cocaine. A Florida Keys man is facing a pair of felony narcotics…

Podcast: Von Palindromen, Reverse Speech und Teufelsbotschaften

Schöner Podcast vom Deutschlandfunk über Palindrome, satanische Botschaften und das Rückwärtsreden. Ich kann übrigens mit links flüssig spiegelverkehrt schreiben und…

The Curator of Death

Schönes Portrait unter anderem über Joanna Ebenstein („The Curator of Death“) und ihr Morbid Anatomy Museum: „In this reel, we…

Fake-Like Vending Machine

In Russland steht offenbar ein Verkaufsautomat für Social Media-Likes. Das Teil druckt Fotos, man kann damit Follower und Likes auf…

Terry Gilliam shot the Man who killed Don Quixote

Terry Gilliam hat nach 17 Jahren, einem gescheiterten Dreh und acht Neustarts seinen The Man who killed Don Quixote fertiggedreht:…

Brieftaube mit XTC-Rucksack

In Kuwait haben sie eine Brieftaube mit einem Mini-Rucksack abgefangen, in dem das Tier 178 XTC-Pillen aus dem Irak einschmuggeln…

Second Life is full of dead Bunnies

Ihr erinnert Euch an Second Life? Eine Mischung aus Game, virtueller Community und rudimentären Social Dings? Dort konnte man anscheinend…