Trailers: Sky Sharks, Minority Report, Lucifer, Frankenstein Code

skysharks

Fox hat gestern abend Trailer zu seinen neuen Serien veröffentlicht, unter anderem zum Serien-Sequel zu Minority Report, einer modernisierten Adaption von Frankenstein und Lucifer, dem ersten Serien-Spinoff aus Sandman. Die sehen allesamt uninteressant und langweilig aus und Lucifer sieht genauso doof aus, wie Constantine, und der wurde gestern erst frisch gecancelt.

Und dann halt noch der Trailer zu Sky Sharks. Der sieht auch beknackt aus, zu dem kann man allerdings wenigstens noch ein paar Absätze hinschreiben, weil mit Sky Sharks kommt hier endlich das deutsche Megashark/IronSky-Ripoff (not yet) crowdfunded on Kickstarter, nur sechs Jahre nach dem ersten Sharktrashflick von The Asylum und circa fünf Jahre zu spät – so wie immer bei allem halt. Und es sagt eine Menge aus über die Standardgrütze von DC/Vertigo/Fox, wenn ein Machwerk wie Sky Sharks mit Abstand den besten Trailer hier in der Reihe hervorbringt:

Sky Sharks

„Ein Geologen-Team legt tief im Eis der Antarktis eine Höhle frei, wo sie ein noch intaktes Nazi-Labor entdecken, in dem man anno dazumal modifizierte Haie - natürlich zu Welteroberungszwecken - gezüchtet hat, die zu fliegen in der Lage und deren Reiter genetisch mutierte untote Super-Menschen sind. Eine Taskforce aus reanimierten, in Vietnam gefallenen US-Soldaten - die Dead Flesh Four - wird zusammengestellt, um die Erde vor dem sicheren Untergang zu retten.“

Minority Report

„MINORITY REPORT follows the unlikely partnership between a man haunted by the future and a cop haunted by her past, as they race to stop the worst crimes of the year 2065 before they happen.“

Lucifer

„Bored and unhappy as the Lord of Hell, The original fallen angel, Lucifer Morningstar has abandoned his throne and retired to L.A., where he owns Lux, an upscale nightclub.“

Frankenstein Code

„Welcome to THE FRANKENSTEIN CODE, a modern reimagining of the Mary Shelley classic, about a man brought back to life by two scientists playing god.“