Vattenfall-Zentrale hijacked for Renewable Energy

Gepostet vor 1 Jahr, 10 Monaten in #Misc #Politics #Energy #Environment #Pranks #Protest

Share: Twitter Facebook Mail

vf

Nette neue Aktion vom Peng! Collective: Berliner Aktivisten übernehmen die Vattenfall-Zentrale und verkünden neue Kohlepolitik. Fattenfall is not amused und „prüft rechtliche Schritte“, was ja auch immer ein Zeichen für 'nen gut gemachten Job ist. Well done, Pengs!

Die Pressekonferenz verläuft so dermaßen ungestört, dass es kaum zu glauben ist. Kein Mensch von Vattenfall interessiert sich dafür, dass dort in der Hauptzentrale unter Anwesenheit der Presse mal eben die Inneneinrichtung umdekoriert und die Unternehmenskommunikation gekapert wird.

Frage aus der (eingeweihten) Presse: „Wie wollen Sie das gegenfinanzieren?“— „Mit den Erträgen aus der Braunkohle“, erwidert Jean fröhlich, während seine Mitstreiter meterlange „Responsibility Initiative“-Aufkleber auf die Werbe-Leuchtwände hinter ihm kleben. „And stick the Finger to RWE and say: You can now solve this problem by yourselves“, wirft Jean Peters in bester #Varoufake-Tradition noch hinterher.

Feministische Guerilla-Projektionen gegen AfD und Trump

Das feministische Kollektiv Team Vulvarella hat zum Weltfrauentag den Slogan „Keep Your Agenda Out Of My Vagina“ auf die Parteizentrale…

Shells 1991 PSA about Climate Change

Vor zwei Jahren wurde bekannt, dass Exxon seit Beginn der 80er über die Folgen der Verbrennung fossiler Treibstoffe und den…

Podcasts: Cannabis auf Rezept, Living with Robots und die Mechanismen des Diskurses

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe, unter anderem zwei Sendungen über „Fake News“ und die „Mechanismen…

AIR-INK: Pollution-Markers gefüllt mit Feinstaub-Pigment jetzt auf Kickstarter

Vor ein paar Wochen bloggte ich über die großartigen Air-Ink-Marker aus den Graviky Labs, das waren damals noch Prototypen und…

Calling all Classic Monsters to feast on Fascists

I dig this call to arms: In fact, I dig it so much, I made my own variant: And yeah,…

„All Cops are Bastards“ ist sexistisch

Ich habe viele Sympathien für die Antifa und trotzdem finde ich den Spruch „All Cops are Bastards“ nicht so super,…

Trust-me-I'm-lying-Guy on How to Deal with AltRight-Trolls

Ryan Holiday, der vor ein paar Jahren das Buch Trust me, I'm lying (Amazon) schrieb, über Fuckopoulus: I Helped Create…

Pink 3D-Printed Lego-Minifig Pussyhats

3D-gedruckte Pussyhats und pinke Schilder für die Brick-Trump-Demo, nice! Hier die Druckfiles auf Thingiverse. (via Martin) This LEGO minifig compatible…

RechtsLinks 2.2.2017: Milo Fuckopoulos bleibt draußen, /r/AltRight is gone und Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners

Berkley News: Milo Yiannopoulos event canceled after violence erupts: „Amid an apparently organized violent attack and destruction of property at…

RechtsLinks 1.2.2017: The Trump Doctrine, Shock Events und das postfaktische Virus

Trump Connections: „Visualization of 1.500 individuals and organizations connected directly and indirectly to Donald Trump. “ Ich denke nicht, dass…

Pirate Radios play Fuck Donald Trump in a Loop 🤘

So much to love ❤️ Consequence of Sound: Seattle pirate radio station is playing “Fuck Donald Trump” on repeat 🤘…