Pornostreamingabmahnungsupdate: Urmann now supertotally screwed

Nach dem letzten Pornostreamingabmahnungsupdate hier nochmal ein wirklich echt letztes Pornostreamingabmahnungsupdate: Der feine Ex-Anwalt Urmann wurde nun auch explizit wegen der Redtube-Abmahnungen selbst zu Schadensersatz verurteilt (noch nicht rechtskräftig) und das Gericht „hat zudem antragsgemäß festgestellt, dass dem Schadensersatzanspruch eine durch Thomas Urmann vorsätzlich begangene unerlaubte Handlung zugrunde liegt.“

Das Urteil folgte auf die Schadenersatzklage von nur einem Mandanten und da Urmann damals eine Massenabmahnung an nicht weniger als 36.000 Leute geschickt hatte, und die jetzt wohl allesamt Schadensersatzansprüche an den geltend machen können, ist der damit offiziell nun außerordentlich supersupertotally screwed. This is what you get. (Und ich freu mich ein bisschen darüber, dass ich mit meiner Illu von Anfang an Recht hatte.)