Bill Wattersons Quest for Calvin and Hobbes @ Angoulême 2015

hobbes

Auf dem gestern gestarteten Comicfestival in Angoulême wurde nicht nur Otomo (Akira) mit dem Grand Prix auszeichnet – als erster Japaner und als insgesamt fünfter Nicht-Europäer –, und ein Sonderpreis an Charlie Hebdo vergeben, denen das gesamte Festival gewidmet ist, es gibt dort auch eine Bill Watterson-Ausstellung mit frühen Zeichnungen und seinen Inspirationsquellen für Calvin & Hobbes.

calvinUnd den Katalog zur Ausstellung kann man bei Amazon kaufen, was ich gestern Nacht bereits getan habe und was einem „neuen“ Calvin & Hobbes-Band wohl für lange Zeit am nächsten kommen wird.

For the first time, he presents his earliest drawings, while a student. Then he takes us on a journey through the seasons, which the rhythm strips. Finally, it discusses the common elements in series: the attack of the tiger back from school, Spaceman Spiff, dinosaurs, Sunday pages … Through his characters, for ten years, Bill Watterson maintained an exciting daily conversation with readers about human relationships, art and popular culture, our place in the world, the importance of imagination and play, and the meaning of life. He now resumes where it left off in a long exclusive interview where he reveals as never before. It remains for us to follow Calvin: “It’s a magical world, Hobbes, old buddy … Let’s explore it!”

Amazon-Partnerlink: A la recherche de Calvin et Hobbes: Catalogue de l'exposition