David O'Reillys Horse raised by Spheres

davidNeuer superweirder, interaktiver Kurzfilm The Horse raised by Spheres von Animations-Wunderkind David O'Reilly (Adventure Time, Son of Rambow, The Hitchhiker's Guide to the Galaxy). Dessen Kunst-Game The Mountain hielt ich übrigens für ganz großen Bullshit, aber ich muss nicht mit jeder Arbeit von Künstlern etwas anfangen können, die ich mag und ich weiß, dass ich „meditative“ Dinge nicht verstehe – ich halte ja auch Ambient nicht für Musik. Wie auch immer: Horse raised by Spheres, stick with it: it starts weird, and then some.