No Algo-Font found

Gepostet vor 2 Jahren, 2 Monaten in #Design #Misc #Bullshit #Typography

Share: Twitter Facebook Mail

Wired und The Verge blubberten gestern etwas von einem algorithmisch generierten Font namens Obsidian von der Hoefler & Co Type Foundry. Die Story ist weitgehend Bullshit. Die Obsidian ist ein traditionell entworfener Chromatic Font, das sind Schriften mit zwei oder mehr Layern, die unterschiedlich eingefärbt werden können, like so:

Die 3D-Highlights haben sie nun mit einem eher einfachen 3D-Shader berechnet, und die Verläufe wieder in Vektoren umgewandelt, that's it. Design-Algorithmen sind noch lange nicht so weit, um wirklich klassische Ergebnisse erzielen zu können. Das am weitest entwickelte, was ich da bislang gesehen habe, waren ein Layout-Generator für die Algo-Tageszeitung vom Guardian, selbst da musste manuell nachjustiert werden und von einer so detailreichen Aufgabe wie Schriftgestaltung ist das nochmal meilenweit entfernt. Algorithmische Zeichengestaltung erstreckt sich nach wie vor maximal auf Experimente und Science-Fun, ganz sicher aber (noch) nicht auf klassischen Schriftschnitt.

Dass nun ausgerechnet Qualitätsjournalisten von The Verge und Wired aus dem PR-Geblubber von Hoefler ein „typeface, designed by algorithms instead of by hand“ und „custom algorithms to build typefaces“ machen, finde ich sehr lustig.

Generative Typography

John Oquist: „These are a series of generative typographic animations that were designed to be used as illustrations in the…

Don't work for Assholes, don't work with Assholes

Toller Typo-Print aus Erik Spiekermanns Letterpress-Studio p98a, gibt's hier im Shop. Nicht billig, aber geil. (Bild oben via Bunker Creative.)…

Smart Condom 👌👈

Das intelligente Gummi von British Condoms kann man nun vorbestellen und ist eigentlich eher ein Cockring mit Accelerometer, der misst:…

Berliner Kino-Typografie

Der ohnehin bereits großartige Twitter-Account Berlin Type über „Buchstaben und die Stadt“ twittert derzeit anlässlich der Berlinale jede Menge Kino-Typografie.…

Cybernetic Serendipity 1968

Nice Walkthrough for the 1968 Cybernetic Serendipity-Exhibition at the Institute of Contemporary Arts in London. Some cool, early, experimental Machine-Typography…

Original 2001er-Emoji als Font 👻

Eine Dame namens Monica hat die Original DoCoMo-Emoji von einem 2001er Handy aus Japan abfotografiert und daraus einen Font gebaut.…

Fluid Type-Experiments

Hübsche Typo-Experimente von Ruslan Khasanov, den ihr möglicherweise mit seinen Farbkleks-Makro-Videos kennt (eins davon habe ich unten eingebunden). Die sind…

Calling Bullshit

An der Uni Washington findet demnächst das (weltweit erste?) Seminar über die Identifizierung von Bullshit statt. Jetzt ist es für…

Das Internet tötet Anführungszeichen

Der Atlantic über ein Phänomen, das mich als Typo-Fuzzi seit schon immer in diesem Internet aufregt – die falschen Anführungszeichen:…