Random Darknet Shopper raid by Police

Gepostet vor 2 Jahren, 7 Monaten in #Misc #Politics #Art #Crime #DarkWeb #Drugs #Police

Share: Twitter Facebook Mail

xtc

Im November bloggte ich über die jüngste Aktion der Mediengruppe Bitnik!, die einen Bot zufällige Dinge im Darknet einkaufen ließen und die Items in einer Ausstellung zeigten, unter anderem halt auch XTC, gefälschte Sneaker oder Spionage-Tools. Spannendes Experiment im Spannungsfeld aus Meatspace, Kunst und Cybercrime. Letzteres hat dann auch die Staatsanwaltschaft St. Gallen bemerkt und die Ausstellung einen Tag nach ihrem Ende komplett versiegelt und beschlagnahmt.

KHStGallen_Darknet_2014-10_MG_3318_LowRes_crpd_540Was bedeutet es für die Gesellschaft, wenn Roboter plötzlich autonom handeln? Wer ist haftbar, wenn ein Roboter von sich aus gegen das Gesetz verstösst? Dies waren zentrale Fragen der Arbeit «Random Darknet Shopper». Globale Fragen, die nun lokal verhandelt werden.

Am Morgen des 12. Januar, am Tag nach Beendigung der dreimonatigen Ausstellung, beschlagnahmte und versiegelte die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen in der Kunst Halle unsere Arbeit. Mit der Beschlagnahme und der Vernichtung der Ecstasy-Pillen soll offenbar eine Drittgefährdung ausgeschlossen werden. Dies ist unser aktueller Kenntnisstand, weswegen wir uns im Moment nicht weiter zur Sache äussern können. Wir sind jedoch der Meinung, dass die Beschlagnahme der Kunstobjekte ein ungerechtfertigter Eingriff in die Kunstfreiheit darstellt. An dieser Stelle möchten wir uns bei der Kunst Halle St. Gallen für die Zusammenarbeit und die Unterstützung bedanken. Wir sind überzeugt, dass es eine Aufgabe der Kunst ist, Ränder auszuleuchten und zeitgenössische, gesellschaftliche Fragen zu thematisieren.

Bitniks: STAATSANWALTSCHAFT ST. GALLEN BESCHLAGNAHMT UND VERSIEGELT ARBEIT DER !MEDIENGRUPPE BITNIK (via Netzpolitik)

Psilocybin synthesized for first time

Die haben nur 60 Jahre nach Hofmann endlich Psilocybin (das Magic in Magic Mushrooms) synthetisiert, die Trips können ab jetzt…

Digital Skin

Emilio Vavarella: The Digital Skin Series, 2016. „Archival inkjet prints on metallic paper. 18 elements. X:150; Y:115 cm, each.“ Von…

Salvador Dalís Moustache totally still a Moustache

Nachdem sie Savador Dalís Leiche wegen eines Vaterschaftsstreits ausbuddeln mussten, stellten man fest, dass der Schnurri vom Dalí noch 1a…

Frankenstein vs Ingmar Bergman: Persona and the Monster

Fascinating (and awesome and gory) Movie-Mashup from Filmscalpel: „In 1816, Mary Wollstonecraft Shelley began writing what was to become her…

Calibri FontGate: Font as evidence in political scandal

Die Tochter des pakistanischen Premierpräsidenten hat sich bei der Dokumentenfälschung von Papieren aus dem Jahr 2006 erwischen lassen, die ihren…

Kokain-Krümelmonster

Then this happened: Cookie Monster Was Stuffed With Cocaine. A Florida Keys man is facing a pair of felony narcotics…

Visual AI-Spaces Auto-Pilot

Ich habe schon ein paar mal über Mario Klingemanns Arbeiten hier gebloggt, derzeit jagt er Neural Networks durch Feedback-Loops und…

Infinite Jest Hashpipe

Wie Mira Gonzalez mal eine Pfeife aus David Foster Wallace Infinite Jest bastelte. Und wahrscheinlich passt der Weezer-Song nirgends hervorragender,…

How to Control Your Dreams With Lucid Dreaming

„Want to fly? Hang out with Beyoncé? Have sex with Ryan Gosling? Here's how to manifest your fantasies with lucid…

Beautiful set of rules for artful learning

Ganz wunderbare Regeln für Schüler und Lehrer von Sister Corita Kent aus ihrem 1992er Buch Learning by Heart: Teachings to…

GATS on Driftwood and Skateboards from the 60s

Love the new GATS-Exhibit at Spoke Art featuring his bold Characters and Faces on Driftwood and Skatedecks from the 60s.…