Trevor Jacksons Format-Album comes on 12 Formats

Gepostet vor 2 Jahren, 4 Monaten in #Design #Misc #Music #Album #Vinyl

Share: Twitter Facebook Mail

format

Trevor Jackson (nicht der Nu-RnB-Schlonz, sondern der Techno-Mucker von Peacefrog und DJ-Kicks unter dem Pseudonym Playgroup) bringt nach 14 Jahren ein neues Album raus: Eine LP namens Format mit 12 Tracks auf 12 Formaten inklusive 12/10/7"-Vinyl, VHS, CD, MiniCD, Tapes, USB, VHS, Minidisc, DAT, 8Track und Reel-to-Reel. Reine Vinyl- und CD-Editions kommen dann noch. Vorbestellen kann man das Teil bei der Vinyl Factory.

As for the music itself – Jackson, over the years, has built up an archive of around 150 unreleased tracks. For F O R M A T he has carefully selected, re-edited and remastered a selection of these tracks to create a new body of work. Touching on synth and beatbox workouts, proto-house, new wave, on Italo and techno, on ambient and psychedelia, the tracks are, the same time, none of these things.

An accompanying exhibition will take place at The Vinyl Factory in Soho, offering people the first chance to listen to the album in full, see and purchase the limited edition formats and also experience a new audio-visual artwork by Jackson.

Vinyl Factory: TREVOR JACKSON UNVEILS NEW 12 TRACK ALBUM – EACH TRACK RELEASED ON A DIFFERENT PHYSICAL FORMAT (via DJ Food)

LPsLPsLPs: Knallgelblila Flummi-Dotzbälle für alle!

Wunderbare Retro-Synth-Vigneten (ganze 35 Tracks davon, für lau, die meisten davon total geil): Resting State by HOME Resting State by…

4 neue Gorillaz-Songs (plus: 5 Videos, 360°-Clip)

Die Gorillaz haben Videos zu den ersten vier Tracks aus ihrem neuen Album Humanz (VÖ 28. April) online gestellt. Insgesamt…

Annotated OK Computer

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über eins der besten, vielleicht sogar trotz Nevermind wahrscheinlich auch das beste Album der…

LPsLPsLPs: Gloriose Bretter für mehr Nasenbluten™

Großartiger Electro-Punk aus Chicago mit jeder Menge Brett: demo by Droids Blood demo by Droids Blood Geiler Grrrrl-Punk mit fettem…

David Bowies Space Oddity data-visualized on 12-Inch-Records

Ganz großartiges Projekt von Info-Designerin Valentina D’Efilipp und der Daten-Journalistin Miriam Quick, eine „visuelle Dekonstruktion“ von David Bowies Space Oddity…

Pink Floyds The Wall-Paintings for sale

In San Francisco kommen demnächst die Original-Gemälde rund um Pink Floyds The Wall unter den Hammer. Neben den Gemälden, die…

Annotated Banana: The Velvet Underground & Nico in 4 Minutes

Neue Folge von Pitchforks Liner Notes über das vielleicht wichtigste Album der 60s: „When it was released in 1967, few…

Pissed Jeans – Why Love Now (Albumstream)

Das neue Pissed Jeans-Album Why Love Now im Stream, erscheint nächste Woche auf SubPop. Tritt mächtig. Stream geklaut aus diesem…

The Thing-Soundtrack remastered auf „Eis“-Vinyl

Ich bin bei Horror-Soundtracks auf Vinyl ein bisschen raus, aber der hier wäre eine Überlegung wert (wenn er nicht bereits…

LPsLPsLPs \\ Blackest Black is electronic industrialized Goth Wave Black

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker…

LPsLPsLPs \\ Lautgespielter Krach hilft in allen Lebenslagen besonders bei den komplizierten. (Isso.)

Bandcamp spendet heute 100% ihres Gewinns an die ACLU und der Aktion haben sich mittlerweile über 200 Labels und Musiker…