Chinas Underground Rat-Tribe

rat-tribe-new-edit-Oct2012-22-1072x714

Unter Bejing leben tausende Menschen in Kellern und Bunkern bis zu zwei Stockwerke unter dem Erdboden. Die meisten sind Migranten und unterbezahlte Arbeitskräfte, die sich die Wuchermieten in der chinesischen Hauptstadt nicht mehr leisten können und mittlerweile bildet sich dort eine eigene Kultur heraus, die ein bisschen an Kowloon erinnert, nur eben unter der Erde. Die Menschen werden von den Oberweltlern etwas herzlos Rat Tribe genannt, Frau Chi Yin Sim hat sie fotografiert und NPR hat einen superinteressanten Podcast dazu: 'A Universe Beneath Our Feet': Life In Beijing's Underground.

Annette Kim, a professor at the University of Southern California who researches urbanization, spent last year in China's capital city studying the underground housing market. "Part of why there's so much underground space is because it's the official building code to continue to build bomb shelters and basements," Kim says. "That's a lot of new, underground space that's increasing in supply all the time. They're everywhere."

She says apartments go one to three stories below ground. Residents have communal bathrooms and shared kitchens. The tiny, windowless rooms have just enough space to fit a bed. "It's tight," Kim says. "But I also lived in Beijing for a year, and the city, in general, is tight." With an average rent of $70 per month, she says, this is an affordable option for city-dwellers.

NPR: 'A Universe Beneath Our Feet': Life In Beijing's Underground.
Viiphoto: Chinas Rat Tribe

BMXing abandoned Sound Mirrors

Jungs aus England schippern auf 'ne Insel und BMXen auf alten Sound-Spiegeln. (via Boing Boing) Denge is a former Royal…

Kreuzberg 73

Großartiges Flickr-Set voller Bilder aus Kreuzberg 1973-79 von Steffen Osterkamp. Tristesse, Trümmer und jede Menge Kids. (via Johnny)

Photos from the Body Farm

Großartige, teilweise sehr verstörende Bilder von Robert Shults von einer Body Farm in Texas, dem größten Outdoor-Verwesungs-Labor der Welt. Die…

The Internet Warriors

Sehr interessante Mini-Doku von Kyrre Lien, der drei Jahre lang Hater aus Comment-Sections zuhause besucht, befragt und fotografiert hat. Das…

Alaskas Tracy Arm Fjord in Infarot

Bradley „Gmunk“ Munkowitz (legendärer Motion- und Interface-Designer für unter anderem Tron Legacy) ist im vergangenen Jahr die amerikanische Westküste auf…

Old Fart Punks

Tim Hackemack fotografiert 77 alte Punks und hat daraus ein Buch mit ganz schlimmer Titel-Typo gemacht: Yesterday's Kids. 77 Personen…

White Ghost House

Depremierende Bilder aus dem verlassenen Weißen Haus in der Washington Post: The White House went ghost on Obama’s last night.…

Crossvision: Slit-Scan Cam-Slider

Experimentelle Spielerei von Henning Marxen mit einem selbstgebauten Kamera-Slider und Slitscan-Technik. Wenn ich das richtig verstehe, hat er den Effekt…

H A Я P: Pattern-Fotografie der psychoaktiven Woodpecker-Antenne in Tschernobyl

Tolle Fotos von Øystein Sture Aspelund von der Duga-3-Antenne in Tschernobyl, die in den 80ern ein weltweites Störsignal namens Woodpecker…

Photography: Rodrigo Dutertes Drug-Murders in the Philippines

Unfassbare Bilderstrecke in der NYTimes über das Massaker an vermeintlichen Drogendealern auf den Philippinen und Rodrigo Dutertes „War on Drugs“,…

Making Of des Schlafzimmers in der Berliner U-Bahn

Rocco und seine Brüder sind das Kunstkollektiv, das Anfang des Jahres ein Schlafzimmer in der Berliner U-Bahn installierten. Jetzt gibt's…