Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

6.341.973.478 Tweets on a Map

Gepostet vor 1 Jahr, 5 Monaten in

twitta

Vor vier Jahren begann Eric Fischer damit, Karten aus Geotags zu erstellen, vor zwei Jahren stieg er damit von der Flickr- auf die Twitter-API um und nun hat er fast drei Terabyte an komprimierten JSON-Daten am Start aus nicht weniger als 6.341.973.478 Tweets, die er jetzt auf einer Karte visualisiert hat.

I’ve been tracking geotagged tweets from Twitter’s public API for the last three and a half years. There are about 10 million public geotagged tweets every day, which is about 120 per second, up from about 3 million a day when I first started watching. The accumulated history adds up to nearly three terabytes of compressed JSON and is growing by four gigabytes a day. And here is what those 6,341,973,478 tweets look like on a map, at any scale you want.

I’ve open sourced the tools I used to manipulate the data and did all the design work in Mapbox Studio. Here’s how you can make one like it yourself.

Mapbox: Making the most detailed tweet map ever (via Creators Project)

More:

weird

Pixelsynth

Pixelsynth (Code auf Github), nettes Spielzeug von Olivia Jack mit dem man Sounds aus Bildern erzeugen kann. I sound weird.

blade

Neural Network dreams of electric Blade Runners

Terence Broad hat ein Neural Network auf die ersten 10 Minuten von Bladerunner trainiert. (via CreativeAI) A frame by frame reconstruction of the first 10…

314_1_morpheus-1

Science: Wie Künstliche Intelligenzen die Menschheit zerstören könnten

Aus einem amüsanten Paper von Federico Pistono und Roman V. Yampolskiy von der Uni Louisville: Unethical Research: How to Create a Malevolent Artificial Intelligence (PDF).…

paris0

Brutalist Paris Papercraft

Neue Bastelbögen brutalistischer Architektur vom polnischen Designstudio Zupagrafika, nach London und Katowice haben sie diesmal brutale Betonklötze aus Paris gepapercraftet. Gibt's in ihrem Shop für…

eye

Sunspring: Shortfilm from Algorithmic Script

Ross Goodwin arbeitet mit Neural Networks und Storytelling und ließ für die „2016 Sci-Fi London 48 Hour Film Challenge“ einen Kurzfilm von einer auf SciFi-Drehbüchern…

HYPER-REALITY_A5

Keiichi Matsudas Hyper Reality 3

Neuer Augmented Reality-Schnickschnack von Keiichi Matsuda. Den ersten (exakt genauso aussehenden) Clip hatte er vor sechs Jahren veröffentlicht, später crowdfinanzierte er dann eine Kurzfilmserie, das…

p0

Scott Scheidlys Pink Arseholes

Zuletzt hatte ich über Scott Scheidlys Pink Arseholes vor vier Jahren gebloggt, seitdem sind eine Menge Vollidioten in Knallerfarben dazugekommen. Zugegeben: Er malt auch freundlichere…

robotcar

Google erfindet klebende Unfallopfer-Fänger für Roboter-Autos

You can't make this shit up: Google patent: Glue would stick pedestrian to self-driving car after collision. (via NewAesthetics) In a world with self-driving cars,…

poster

Vance Kelly does The Witch

Killer-Print von Vance Kelly zu Robert Eggers The Witch (den wir unter anderem im letzten Wowcast ziemlich abgefeiert haben, bei uns übrigens ab morgen im…

lwtua1

Love Will Tear Us Apart Deluxe-12"-Box made from Wood

Zum 36. Todestag von Ian Curtis, eine Deluxe-Box für die „Love will tear us apart“-Maxi von der Schreinerei Luther aus meiner alten Heimat, oder wie…

algocthulhu

Algorithmische Necronomicon-Beschwörungen: Ä.I.! Ä.I.! Cthulhu fhtagn!

Für einen Vortrag über AlgoKunst auf der „Adventures on the Edge of Culture“-Konferenz programmierte Herr Shardcore einen Bot auf Beschwörungen aus Lovecrafts Necronomicon. Ph'nglui algo'nafh…