Goodnight, Unknown Stuntman: Glen A. Larson R.I.P.

Gepostet vor 2 Jahren, 8 Monaten in #Misc #Movies #80s #R.I.P. #Series

Share: Twitter Facebook Mail

larson

TV-Produzent Glen A. Larson ist gestern im Alter von 77 Jahren an Krebs verstorben. Der Mann war eine Produzenten-Legende und hat damals in den 70ern und 80ern praktisch die komplette Fernseh-Unterhaltung aus meiner Kindheit auf die Beine gestellt: The Six Million Dollar Man, Battlestar Galactica, Buck Rogers in the 25th Century, Magnum P.I., Knight Rider UND meine Lieblings-80s-Serie: Ein Colt für alle Fälle (The Fall Guy). Larson hatte auch sehr viele der TV-Themes seiner Shows selbst geschrieben, unter anderem The Unknown Stuntman. Ohne den Mann hätten meine 80er sicher anders ausgesehen und Cancer is a bitch.

„It's a death-defying life I lead, I'll take my chances. I've died for a living in the movies and tv.“ Indeed. Gute Nacht, Glen.

Glen A. Larson, the wildly successful television writer-producer whose enviable track record includes Quincy M.E., Magnum, P.I., Battlestar Galactica, Knight Rider and The Fall Guy, has died. He was 77. […]

After ABC spurned the original pilot for The Six Million Dollar Man (based on the 1972 novel Cyborg), Larson rewrote it, then penned a pair of 90-minute telefilms that convinced then-network executive Barry Diller to greenlight the action series, which starred Lee Majors as a former astronaut supercharged with bionic implants.

Other shows Larson created included Alias Smith & Jones, B.J. and The Bear, Switch (another series with Wagner), Manimal and The Misadventures of Sheriff Lobo. He spent his early career at Universal Studios, inventing new shows and reworking others, before moving to 20th Century Fox in 1980 with a multiseries, multimillion-dollar deal.

Hollywood Reporter: Glen A. Larson, Creator of TV’s ['The Fall Guy'], 'Magnum, P.I.' and 'Battlestar Galactica,' Dies at 77

Wowcast 89: Game of Thrones S07E01 – Dragonstone

Valar Morghulis, liebe Hörer. Sascha (@reeft, Facebook) und René reden in der neuen Werewolves on Wheels Ausgabe über die größte…

George A Romero R.I.P.

George A Romero ist nach kurzer Lungenkrebserkrankung im Alter von 77 Jahren im Schlaf verstorben. LA Times: „Romero died Sunday…

Wowcast 87: LOST (aka die 100. Folge)

"We have to go back!" LOST ...and found, heißt es im 87. Wowcast - René und Sascha (@reeft, Facebook) finden…

Rick and Morty Season 3 – Trailer

„Welcome to the darkest year of their adventures.“ Hervorhebung von mir: „Rick and Morty is Adult Swim's most scientifically accurate…

Twin Peaks' Atomic Bomb-Sequence

Ich stecke nach wie vor bei Folge 4 der neuen Twin Peaks-Staffel fest und diese Atombomben-Sequenz aus Folge 8 hat…

Simon „Hellraiser Lament Configuration“ Sayce, R.I.P.

Simon Sayce, der Designer des Hellraiser-Würfels aka Lemarchands Box aka Lament Configuration, ist an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben. Der…

John G. Avildsen R.I.P.

John G. Avildsen, Regisseur des ersten Rocky und der drei Original Karate Kid-Filme, ist im Alter von 81 Jahren verstorben.

Helmut Kohl R.I.P.

Helmut Kohl ist heute morgen im Alter von 87 Jahren gestorben. Altkanzler Helmut Kohl ist laut Mitteilung der CDU im…

Charlie Brooker writes Black Mirror Books now

Charlie Brooker gibt jetzt auch Black Mirror-Bücher heraus, eine Kurzgeschichten-Anthologie verschiedener SciFi-Autoren – ob Brooker selbst ebenfalls Stories beisteuern wird,…

Charles Thacker R.I.P.

Charles Thacker, Chefdesigner des Xerox Alto und Erfinder des Ethernet, ist nach kurzer Krankheit verstorben. Thackers Alto ging 1976 als…

Sam „Pizza Hawaii“ Panopoulos R.I.P.

Sam Panopoulos, Erfinder der Pizza Hawaii, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Ich bin der Ananas mit Käse nicht…