Rechts gegen Rechts – Nazis laufen gegen sich selbst

Gepostet vor 2 Jahren, 2 Monaten in #Misc #Nazis #Protest

Share: Twitter Facebook Mail

Heute treffen sich Nazis aus ganz Deutschland in Wunsiedel, um einen Trauermarsch für ihren kackbraunen Superstar Rudolf Hess, durchzuführen. Hess war einer der Hauptverantwortlichen des Holocausts. Die Stadt kann da nur wenig tun, also haben sie sich etwas neues ausgedacht: Einen Nazis-vs-Nazis-Spendenmarathon (hier auf Facebook, #rechtsgegenrechts auf Twitter). Anonyme Geldgeber haben sich zusammengefunden und spenden für jeden gelaufenen Nazi-Meter 10 Euro an Exit Deutschland und es gibt sogar die Marathon-üblichen Bananen-Stände unter einem „Mein Mampf“-Banner. Wunderbare Aktion! Wirkungsvoller Protest gegen menschenverachtende Arschlöcher mit Ironie, Humor und Chuzpe. Toll!

Wunsiedel ist eine kleine Stadt mit einem großen Problem. Trotz zahlreicher Proteste der Bürger und Klagen vor dem Bundesverfassungsgericht nutzen Neonazis aus ganz Europa die oberfränkische Stadt immer wieder als „Wallfahrtsort“.

Der Grund: Von 1988 bis 2011 lag hier das Grab von Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß. Die Gedenkmärsche wurden dabei zu einer festen Institution der rechten Szene und funktionieren zunehmend als verbindendes Element zwischen Alt- und Neonazis.

Deshalb geht Wunsiedel in diesem Jahr einen anderen Weg und macht aus dem Trauermarsch der Neonazis den unfreiwilligsten Spendenlauf Deutschlands.

Rechts gegen Rechts – Willkommen zum unfreiwilligsten Spendenlauf Deutschlands! (via Netz gegen Nazis)

C17dedCUAAAskQZ

Links 12.1.2017: You are Fake News, we are fired, everyone is a partisan Identity-Designer of the Tribes

Washington Post: What the [fuck] happened at the Trump news conference? First, he has decided that his official position on…

netz

Doku: Das braune Netzwerk

Lief gestern abend im WDR: Das braune Netzwerk, eine Doku über die Strippenzieher hinter den Wutbürgern: „Immer entfesselter werden die…

noise

Podcasts: Sonic Armageddon Black Noise, Imagined Communities, die zehn Verwandlungen des David Bowie und was sind Eliten?

Haufenweise Podcasts, die ich in den letzten Wochen gehört habe. Da ist eine Menge interessanter Kram dabei, nochmal mit Abstand…

join

Resist! Anti-Trump Comic-Tabloid-Newspaper

Resist!, eine Zeitung voller politischer Comics von Françoise Mouly, Redakteurin beim New Yorker und ihrer Tochter, Nadja Spiegelman (ja, der…

nazis

Inside PI-News

Marco Maurer vom Neon-Mag hat sich als nationalistischer Germanistik-Student bei einer Leser-Reise des Rechtsaußen-Blogs PI-News nach Israel eingeschlichen. Man kann…

08kennedy-master768

Links 9. 1. 2017: Identity Headlines, The Metaphysics of Pepe, Safety Pins and Swastikas und warum die Linke ihr Mojo verloren hat

Die NYTimes über das amerikanischen Vorbild von #KeinGeldFürRechts: How to Destroy the Business Model of Breitbart and Fake News: In…

1_hunter-s-thompson-hells-angels

Links 19.12.2016: Wie Hunter S. Thompson die neue Rechte vorhersagte und ein schwarzer Pianist den Ku Klux Klan entmachtet

TheNation.com: This Political Theorist Predicted the Rise of Trumpism. His Name Was Hunter S. Thompson. – In Hell’s Angels, the…

press_03-768x862

Podcasts: Das Kapital, Netzpolitik, politische Utopien und das Ende der Massenmedien

Breitband: „Off the record – die Mauer des Schweigens“ (MP3, Info): Die Autorin, Regisseurin und Schauspielerin Christiane Mudra beschäftigt sich…

fucking

Links 16.12.2016: Facebooks Hatespeech-Richtlinien, #KeinGeldFürRechts und noch mehr Facebook

Die SZ macht dicke Hose mit einer „exklusiven“ Facebook-Story über deren Löschteam von Arvato/Bertelsmann. Die Haupt-Story unter dem Titel Das…

shutterstock_257956892

Links 13. 12. 2016: Fakenews-Fakenews, Trumps Gaslighting und die kuschelige Echokammer

Superseriöse Nachrichtenquelle mit einem Ratgeber: Alles, was Sie jetzt über Fake-News wissen müssen. No smiley. Teen Vogue (!) mit einer…

trevor

Links 10.12.2016: Manufacturing Normality, South Parks Trevor Axiom und die Subjektivität von Fake News

South Park hat den Algorithmus für das gefunden, was ich Outrage-Memetik nenne: Trevors Axiom. Erinnert mich auch so ein bisschen…