Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Seizures from shitty Music

Gepostet vor 1 Jahr, 7 Monaten in Medics Weird

Eine Dame aus Nottinghamshire hat sich ein Stückchen Gehirn rausschneiden lassen, um die epileptischen Anfälle zu bekämpfen, die die Mucke von Ne-Yo bei ihr auslöst. Ich hab' noch nie einen Song von Ne-Yo gehört, aber ich krieg immer ähnliche Anfälle, wenn ich sowas wie Drake oder Blake oder M0 oder whatever hören muss. Es würde mich sehr freuen, wenn solcherlei Unfugsmusik demnächst mit einem Warnaufkleber daherkommen würde: „Warning! This Craptunes trigger horrible Vomiting.“

Fed-up Zoe Fennessy, 26, has an epileptic seizure within seconds of hearing the chart-topper's voice, making her freeze, vomit and unable to react to the world around her. The health care assistant has to wear earphones whenever she goes shopping just in case the 'Let's Go' singer's tunes are played. […] Surgeons removed part of her left frontal lobe in June in a bid to stop the affliction, but it didn't work and baffled medics reckon the mum will have the condition forever.

Nottingham Post: Mum has part of brain removed to stop seizures - triggered by sound of Ne-Yo's voice (via Blogrebellen. Die meisten Links, die ich zu der Story gefunden habe, beziehen sich auf das Schmierblatt Metro – die Quelle scheint mir allerdings die Nottingham Post zu sein, weshalb an der Story sogar was dran sein könnte.)

More: Medics Weird

phone

Temporäre Erblindung durch Mobile Phones

Neues Phänomen: Nächtliches, einäugiges Checken der Feeds im Bett (mit einem Auge aufm Kissen und einem offen auf den Screen schauend) kann zu temporärer Erblindung…

circlesnake

Stimmy the Snake goes in Circles inside its own old Skin

Im Alice Springs Reptile Centre häutete sich eine Python namens Stimmy und dabei hat sie es irgendwie hinbekommen, dass der gehäutete Schwanz der Schlange im…

soaps

Slightly depressed Soaps

Whiskey River Soap machen ironische Seifen und so langweilig ironische Seifen im Jahr 2016 auch sein mögen, die hier finde ich dann doch ganz okay…

weird

Don't Hug Me I'm Scared 6

Sechster und letzter Teil von Becky and Joes Kurzfilmreihe Don't Hug Me I'm Scared: „Looks like someones having a bad dream?“ Wie immer wird der…

poppy

Everything's gonna be a-okay 🙃

Poppy's got some things to say. You need to stop worrying so much. Everything's gonna be o-kay. The Internet makes sense to me. Everything's gonna…

tumblr_o3c3t0pTUi1v9mvilo1_1280

Wahlwerbespot der Lobbygruppe gegen Drumpfs mit kleinen Händen

Die Lobbygruppe (Political Action Committee) „Americans Against Insecure Billionaires with Tiny Hands“ haben gestern einen ersten Anti-Trump-Werbespot auf MSNBC gesendet, in dem sie fordern, Drumpfs…

bhs

Creepy Neural Network makes you Smile 🙃

Tom White hat einen Twitterbot namens Smile Vector gebastelt, ein Neural Network, das Lächeln auf Bildern mit neutralen Gesichtsausdrücken ersetzt und umgekehrt. Das Teil ist…

guy

This guy. ⚡️💥😜

WHAT ARE YOU DOING?!

synthdog

SynDog: Synthetische Hunde-Leiche für Medizin-Studenten

SynDaver bauen künstliche Leichen für Medizin-Studenten und nun erweitern sie ihr Programm auf Asta Sheila Orca Hunde, damit die Veterinär-Schulen nicht mehr auf Hunde aus…

Moshpit Simulator VR

Moshpit Simulator VR

VR will be weird: Moshpit Simulator von Sos Sosowski.

X2604-H-17

Dr. Heimlich uses Heimlich manoeuvre for first time

1974 erfand Dr. Heimlich das Heimlich-Manöver, das seitdem circa dreihundertfünfundsechzigtausendzweinhundertundelf Leuten das Leben gerettet hat. Selbst hat er es nie anwenden müssen – bis neulich:…