Nerdcore per Mail

RSS Feed About Archive NC-Sources Impressum Datenschutz

Dude hacks his Hearing to listen to WiFi

Gepostet vor 1 Jahr, 6 Monaten in

Frank Swain ist seit Jahren taub und nun zusammen mit Künstler Daniel Jones sein Hörgerät gehackt eine App für sein Hörgerät entwickelt, mit der er WiFi-Signale hören kann. Oben eine Karte eines Spaziergangs von Swain durch London, mit verzeichneten WiFi-Signalen. Auf der Website des Phantom Terrain-Projekts gibt's auch das Soundfile dazu, das ähnlich wie die ollen Modem-Sounds klingt – nur seltsamer. Ist das jetzt schon sowas wie Artificial Synaesthesie? So'n bisschen wie Neil Harbisson? Oder ist das quasi Sinn-Hacking durch Erweiterung „empfangbarer“ Frequenzbereiche? Jedenfalls: Weird Body-Hacking Art is weird. Toll!

dudesearI AM walking through my north London neighbourhood on an unseasonably warm day in late autumn. I can hear birds tweeting in the trees, traffic prowling the back roads, children playing in gardens and Wi-Fi leaching from their homes. Against the familiar sounds of suburban life, it is somehow incongruous and appropriate at the same time. As I approach Turnpike Lane tube station and descend to the underground platform, I catch the now familiar gurgle of the public Wi-Fi hub, as well as the staff network beside it. On board the train, these sounds fade into silence as we burrow into the tunnels leading to central London.

I have been able to hear these fields since last week. This wasn't the result of a sudden mutation or years of transcendental meditation, but an upgrade to my hearing aids. With a grant from Nesta, the UK innovation charity, sound artist Daniel Jones and I built Phantom Terrains, an experimental tool for making Wi-Fi fields audible.

New Scientist: The man who can hear Wi-Fi wherever he walks

More:

314_1_morpheus-1

Science: Wie Künstliche Intelligenzen die Menschheit zerstören könnten

Aus einem amüsanten Paper von Federico Pistono und Roman V. Yampolskiy von der Uni Louisville: Unethical Research: How to Create a Malevolent Artificial Intelligence (PDF).…

eye

Sunspring: Shortfilm from Algorithmic Script

Ross Goodwin arbeitet mit Neural Networks und Storytelling und ließ für die „2016 Sci-Fi London 48 Hour Film Challenge“ einen Kurzfilm von einer auf SciFi-Drehbüchern…

HYPER-REALITY_A5

Keiichi Matsudas Hyper Reality 3

Neuer Augmented Reality-Schnickschnack von Keiichi Matsuda. Den ersten (exakt genauso aussehenden) Clip hatte er vor sechs Jahren veröffentlicht, später crowdfinanzierte er dann eine Kurzfilmserie, das…

robotcar

Google erfindet klebende Unfallopfer-Fänger für Roboter-Autos

You can't make this shit up: Google patent: Glue would stick pedestrian to self-driving car after collision. (via NewAesthetics) In a world with self-driving cars,…

algocthulhu

Algorithmische Necronomicon-Beschwörungen: Ä.I.! Ä.I.! Cthulhu fhtagn!

Für einen Vortrag über AlgoKunst auf der „Adventures on the Edge of Culture“-Konferenz programmierte Herr Shardcore einen Bot auf Beschwörungen aus Lovecrafts Necronomicon. Ph'nglui algo'nafh…

Screen-Shot-2016-05-16-at-11.11.28-AM-640x347

Hackers hack Mr.Robot

Vor einer Woche verpasste der Mr.Robot-Sender seiner Serie eine neue Website, und weil Mr.Robot haben sich natürlich erstmal ein paar Hacker um die Security gekümmert:…

artstyletransfer

Artistic Style-Transfer is getting good, fast

Die Artistic Style-Transfer-Algorithmen werden immer besser, das psychedelic Kitten und die Matrix-Cat unten rechts ist tatsächlich ziemlich mindblowing. Die Pics stammen aus einem neuen Paper…

Random Location Picnic-App

Random Location Picnic-App

Am Wochenende fand die SanFrancisco-Ausgabe des Stupid Shit No One Needs And Terrible Ideas Hackathons statt und der erste dumme Scheiß, der da grade die…

pc1

Restored Legends of Computer History

Hübsche Fotoserie von James Ball mit alten Rechnern aus der IT-Steinzeit, die er mit jeder Menge Photoshop-Voodoo wie neu aussehen lässt: Guide To Computing. Featuring…

IBM-Patent für DRM-Drucker, die Urheberrechtsverletzungen ablehnen

IBM hat ein Patent für einen Drucker angemeldet, der Inhalte vor dem Print auf Urheberrechtsverletzungen scannt und ablehnt, falls es jemand wagt, die Lyrics eines…

GoogleBrain creates „Poems“ from 3000 Romance-Novels

„Researchers from the company’s deep learning arm, Google Brain […] poured 11,000 yet unpublished [?] books—including nearly 3,000 romance and 1,500 fantasy novels—into a neural…